Ariana Grande disst Nicki Minaj und Jessie J

Was hat Ariana Grande gegen Nicki Minaj?
Was hat Ariana Grande gegen Nicki Minaj?

Ariana Grande teilt bekanntlich gerne ihre Meinung zu verschiedensten Personen und Ereignissen mit ihren Fans auf ihren Social-Media-Kanälen. Diesmal sind Nicki Minaj und Jessie J dabei irgendwie nicht so gut weggekommen…

 

Ariana Grande hatet gegen ihren eigenen Song

Obwohl Ariana Grandes Hit „Bang Bang“ zusammen mit Nicki Minaj und Jessie J 2014 weltweit ein Mega-Erfolg war, kann Ari dem Song heute so gar nichts mehr abgewinnen. Und daraus macht die 25-Jährige auch kein Geheimnis! Auf Twitter verriet sie jetzt, was sie wirklich von „Bang Bang“ hält. Einer ihrer Twitter-Follower hatte Ariana am Montag gefragt, ob sie bald auf Tour gehen wird, um ihr aktuelles Album „Sweetener“ zu promoten. „Ich finde, das klingt wirklich gut“, antwortete der Superstar auf den Tweet und fügte hinzu: „Jede Menge neue Songs + Oldies (Die Oldies, die wir mögen). Ich meine, außer ihr wollt alle ‚Bang Bang‘ nochmal hören.“ Puh, das ist ja mal ein ganz schöner Seitenhieb gegen den Song und damit auch gegen ihre damaligen Co-Stars Nicki Minaj und Jessie J!

 

Ari will „Bang Bang“ aus dem Show-Programm kicken

Doch der Diss gegen den Track ging noch weiter. Ein anderer Fan mischte sich auf Twitter in das Gespräch ein und kommentierte „Mädchen, ich will diesen Shit nie mehr hören!“ Und Aris Reaktion darauf spricht Bände: „Gottseidank. Ich kann es kaum erwarten, das meinem Team zu erzählen!“, schrieb sie. Denn die 25-Jährige kann nicht alleine darüber bestimmen, welche Songs sie auf Konzerten spielt und welche nicht. Es wird sich also zeigen, ob „Bang Bang“ in Zukunft aus dem Programm gestrichen wird. Und auch, wenn einige das Lied nicht mögen oder langsam einfach nicht mehr hören können… es gibt sicher auch immer noch einige Fans davon. Dafür sprechen auch die mehr als eine Milliarde Klicks, die der Videoclip zu „Bang Bang“ auf YouTube gesammelt hat.

Das könnte dich auch interessieren:

Ab heute gibt’s die neue BRAVO! Jetzt an deinem Kiosk!