Bild 2 / 9

YouTuberin Elle Darby weint wegen Hotel-Absage

Gegen ein bisschen Insta-Promo wollte YouTuberin Elle Darby im Luxushotel "White Moose" fünf Tage gratis übernachten. Der Hotelchef Paul Stenson machte daraufhin seine Antwort öffentlich und verbannte alle Influencer aus seinem Hotel. In seiner Mail schrieb er unter anderem: "So eine Anfrage zu schicken, erfordert ziemliche Eier, wenn auch nicht viel Selbstwert und Würde. Wenn ich dich hier gratis übernachten lasse für eine Erwähnung in deinem Video: Wer zahlt das Personal, dass sich um dich kümmert? Wer zahlt das Personal, das dein Zimmer saubermacht? Den Rezeptionisten, der dich eincheckt? (...)  Wir haben selbst ziemlich viele Follower auf Social Media, aber nicht in einer Million Jahren würde ich um gratis Zeug betteln. (...) Ich rate dir, anzubieten, die normalen Preise zu zahlen wie jeder andere Gast und vielleich bekommst du von einem Hotel, das denkt, dass deine Promo hilft, ein Upgrade in eine Suite." Elle Darby, deren Name bis dahin nicht genannt wurde, meldete sich dann unter Tränen in einem YouTube-Video zu Wort. Doch auch sie bekam kein Mitleid von ihren Followern.