YouTube-Schock: Simon Unge löscht seinen Kanal „Unge“!

Er will sich nur noch auf einen Kanal konzentrieren.
Er will sich nur noch auf einen Kanal konzentrieren.

Waaas? Das kann er doch nicht ernst meinen? Simon Unge löscht seinen YouTube-Kanal „Unge“, trotz 1,4 Millionen Abonnenten. Das ist wirklich ein krasser Schritt! Aber keine Sorge: Sein Kanal „Ungespielt“ bleibt bestehen und dort wird sich zukünftig einiges verändern. Denn auf seinem Let’s Play-Channel, auf dem er 1,8 Millionen Abos hat, wird es nun auch Vlogs geben und alles, was er sonst noch so an Clips dreht. ;-)

Seine Entscheidung den Kanal „Unge“ zu löschen, erklärt Simon so: „Ich musste mich immer für einen Kanal entscheiden.(…) Ich hatte das Gefühl das ich einen Kanal im Stich lasse.“ Damit war der sympathische YouTuber einfach nicht happy und deshalb will er das ändern. 

Was das im Klartext heißt, könnt ihr Euch in seinem Video angucken.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

Jetzt BRAVO bei Whats App abonnieren!