WhatsApp: Vorsicht, diese Nachricht ist ein Trojaner!

WhatsApp-Nutzer aufgepasst: Um sich Zugriff auf dein Handy zu verschaffen, nutzen Hacker jetzt eine ganz besonders fiese Methode. So vermeidest du eine feindliche Übernahme und schützt deine Daten!

WhatsApp: Vorsicht, diese Nachricht ist ein Trojaner!
Um diese gefährliche WhatsApp Message solltest du einen großen Bogen machen!

Betrüger überlegen sich immer wieder neue Maschen für den Datenklau, das ist nichts Neues. Sie ziehen alle Register, um gefährliche Trojaner und schädliche Malware ohne dein Wissen einzuschleusen. Die aktuelle Hackerattacke hat es auf die User von WhatsApp abgesehen. Seit ein paar Tagen macht folgende besorgniserregende WhatsApp-Nachricht die Runde:

ACHTUNG! Ihre WhatsApp-Version wurde gehackt! Installieren Sie das Update SOFORT! Andernfalls ist WhatsApp nicht für Ihre Daten verantwortlich. Link zur Aktualisierungsdatei: https://bit.ly/2GJGvtu Geben Sie OK ein, um den Link zu aktivieren.

Die Nachricht verbreitet Panik und setzt die WhatsApp-Nutzer unter Druck. Weil sie Angst um ihre privaten Daten auf dem Handy haben, klicken viele auf den Link und geben OK ein. Ein großer Fehler, der schlimme Folgen haben kann! Denn die Nachricht ist gefälscht und wurde nicht von Whatsapp, sondern direkt von den Hackern verschickt. Die Cyberkriminellen täuschen eine Hackerattacke vor und hoffen, so an deine Daten und wichtige Informationen zu kommen. Hinter der angeblichen Aktualisierungsdatei steckt kein Sicherheitsupdate sondern ein schädliches Programm, das dich ausspioniert und im schlimmsten Fall deine Bilder, Videos, Passwörter, Zugangsdaten und noch viel mehr klaut. 

Updates von WhatsApp werden dir immer im App Store angezeigt und nie als Link in einer Nachricht versendet. Wer den Hackern in die Falle gegangen ist, sollte unbedingt das Handy auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Diese Option findest bei Android und iOS unter den "Einstellungen" - "Allgemeine Verwaltung" (Android) beziehungsweise "Allgemein" (iOS) - "Zurücksetzen". Daten, die du nicht gesichert hast, können hierbei allerdings verloren gehen.

Das könnte dich auch interessieren: