Weihnachten: Pizza-Plätzchen zum Selbermachen

Christmas Time is Pizza Time?Ja klar! Warum soll man zu Weihnachten nur süße Plätzchen naschen? Pizza geht wirklich immer! Probiert diese fancy Pizza-Plätzchen aus und freut euch über diesen cheesy Gaumenschmauß. Als Party-Snack kommen die ausgefallenen Weihnachtsplätzchen bestimmt auch super bei Freunden und Familie an! Du hast noch keine Idee für den bevorstehenden Mädels-Abend? Warum nicht einfach anstatt normale Weihnachtskekse zu backen, mal diese Pizza-Kreation zusammen ausprobieren?

Weihnachten: Pizza-Plätzchen zum Selbermachen

Ihr braucht:

  • 1-2 Packungen fertigen Pizzateig mit Tomatensoße
  • 1-2 Packungen geriebenen Käse
  • Belag nach Wahl (z.B. Salami, Schinken, Pilze, Zucchini, Mais, Paprika usw.)
  • Gewürze und Kräuter nach Wahl
  • große Plätzchen-Ausstechförmchen (z.B. Christbaum oder Sternchen)

Und so geht’s:

Pizzateig ausrollen und Plätzchen mit den Formen ausstechen. Den übrigen Teig kann man zu einer Figur formen. Danach die Plätzchen mit Tomatensoße bestreichen und mit den verschiedenen frischen Zutaten belegen. Erlaubt ist alles, was schmeckt! On top noch schön viel Käse und ein paar Kräuter. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech kommen die bunten Pizza-Plätzchen bei 180 Grad ca. 15 bis 20 Min in den Ofen. Noch warm, direkt aus dem Ofen sind die Pizza-Plätzchen ein echter Hochgenuss! Wir wünschen einen guten Appetit und eine frohe Pizza-Weihnacht!