Was bedeutet FYP?

Den Hashtag #fyp oder #foryoupage, findet man beinahe unter jedem Video, das auf TikTok erscheint. Aber was bedeutet das eigentlich? Und was soll der #Hashtag überhaupt bringen? Wir klären auf!

Was bedeutet FYP?
Vor der Corona-Krise war TikTok die beliebteste App weltweit. Inwzischen ist die Video-App "Zoom" auf dem 1. Platz, jedoch dicht gefolgt von TikTok. Um auf der App so richtig durchzustarten, helfen Hashtags. Besonders beliebt ist der #fyp. Aber warum? Foto: Alamy

Was ist eigentlich ein Hashtag?

Sucht man nach einem Hashtag, bekommt man die passenden Inhalte vorgeschlagen. Auch weitere Themen, die mit dem Hashtag in Verbindung stehen und interessant sein könnten, werden dir angezeigt.

Wie funktioniert die „Für Dich“-Seite?

Die „For You“-Page (dt. „Für Dich“-Seite) wird dir direkt angezeigt, sobald du TikTok öffnest. In diesem Tab werden dir neue, beliebte und virale Inhalte und Trends angezeigt. Das unterscheidet die Seite auch von der Entdecker-Seite auf Instagram. Öffnest du Instagram, wird dir zuerst der Feed von den Personen und Seiten, denen du folgst, angezeigt. Bei TikTok erscheint direkt die „Für Dich“-Seite.

Warum wird der Hashtag #fyp auf TikTok sooft verwendet?

Sieht man sich die Videos auf dem Vorgänger von musical.ly jedoch etwas genauer an, ist unter wirklich fast jedem Video der Hashtag #fyp zu finden. Nicht nur der Video-Creator selbst, sondern auch die Personen die die Videos kommentieren, schreiben #fyp in die Kommentare. Aber warum? Das Ziel ist es natürlich, dass die Inhalte auf der „Für Dich“-Seite, bei den neuen, beliebten Videos angezeigt werden uns so besonders viele Menschen erreicht werden und den Clip sehen.

Die Chancen steigen, wenn man diese Hashtags verwendet:

Wie genau der Algorithmus bei TikTok jedoch genau arbeitet, bzw. wann welcher Inhalt auf der „Für Dich“-Seite angezeigt wird, weiß niemand. Wie viele Hashtags unter einen Clip gepackt werden müssen, genauso wenig. Es gehört also immer auch etwas Glück dazu. Je mehr Kommentare mit den Hashtags das Video jedoch hat, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass es viral geht. Beweise gibt es jedoch bis jetzt noch keine, denn den Algorithmus kennt nur TikTok selbst.