Vergewaltigung: Lady Gaga wurde mit 19 Jahren zum Opfer

gaga

Sex soll etwas Schönes sein und beide Partner müssen es wollen. Wenn aber jemand von einer anderen Person zum Sex gezwungen wird, dann ist es eine Vergewaltigung.  In einem Radio-Interview der amerikanischen "Stern Show" mit Howard Stern hat Lady Gaga (28) verraten, dass auch sie diese Erfahrung machen musste. Der Moderator fragte Gaga, welchen persönlichen Bezug zu ihrem Song "Swine" hat. In dem Song singt Lady Gaga:

I know I know I know I know you want me
Your just a pig inside a human body
Squealer squealer squeal out you're so disgusting
You're just a pig inside

 

"Ich weiß, ich weiß, ich weiß, du willst mich. Du bist nur ein Schwein in einem menschenlichen Körper.Verräter, Verräter, schrei es hinaus, du bist so widerlich, du bist einfach nur in dir drinnen ein Schwein!" bedeuten diese Zeilen.

 

Just left Stern Show, now sleepy time till the Colbert Report tonight!

Een foto die door ladygaga is geplaatst op Dec 12, 2014 at 8:02 PST

Lady Gaga sagte im Interview, dass junge Frauen, die im Musikbusiness erfolgreich sein wollen, immer wieder in Gefahr geraten, von mächtigen Männern der Branche missbraucht zu werden: "Ich war 19, ich ging in eine katholische Schule, und dann sind all diese verrückten Dinge passiert und ich dachte mir nur: So geht es jetzt in der Erwachsenenwelt zu? Ich war so naiv!" Ihr Vergewaltiger war ein Musikproduzent, der 20 Jahre älter.

In einer Therapie hat Lady Gaga ihre Vergewaltigung, erst Jahre später, verarbeitet: "Es hat mich damals gar nicht so betroffen gemacht wie vier oder fünf Jahre später ... Ich habe es mir für lange Zeit nicht einmal selbst eingestanden. Und dann dachte ich irgendwann, Weisst du was? All das Trinken und der Unsinn, du musst zu dem Ursprung des Ganzen, ansonsten führt es zu nichts."