"Stranger Things"-Star verrät: "Ich bin stolz auf meine Rolle!"

Ein Star aus „Stranger Things“ hat eine richtig empowernde Message bei Instagram gepostet. Jetzt lieben wir die Person nur noch mehr!

"Stranger Things"-Star verrät: "Ich bin stolz auf meine Rolle!"
Auf Instagram teilte der "Stranger Things"-Star empowernde Worte

Stranger Things“ ist eine der beliebtesten Serien auf Netflix – zurecht, wie wir finden! Der Gruselfaktor für die vierte „Stranger Things“-Staffel soll besonders hoch sein und ein Ende der Kult-Serie ist (zum Glück) noch nicht in Sicht! Jetzt postete ein Star der Serie auf Instagram einen wirklich krassen Post, der deutlich macht, wie stolz die Person auf ihre Rolle ist. Wir sagen: Das kannst du auch sein!

 

„Stranger Things“-Star postet empowernde Nachricht

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Niemand anderes als der heimliche Star der dritten Staffel, Priah Ferguson, schrieb herzerwärmende Worte an die Fans und alle jungen Schwarze auf der Welt. Bekannt ist die Schauspielerin den meisten Leuten vielleicht eher als Erica Sinclair, die kleine, besserwisserische und absolut coole Schwester von Lucas. Wenn eine „Stranger Things“-Figur eine eigene Serie verdient, dann Erica! Die Rolle zu spielen sei eine „unglaubliche Erfahrung“, schreibt Ferguson bei Instagram. „Als ich die Rolle erhielt, habe ich nicht viele junge Schwarze Mädchen in internationalen Science-Fiction-Serien gesehen“. Erica sei in einer Zeit aufgewachsen, wo es nicht gewöhnlich für ein Schwarzes Mädchen war, ihre Meinung zu sagen. „Ganz besonders nicht in einer fiktionalen amerikanischen Kleinstadt wie Hawkins“, so Ferguson weiter.

"Stranger Things"-Star verrät: "Ich bin stolz auf meine Rolle!" - Erica
Witzig, klug und die Meinung anderer juckt sie nicht: Das ist Erica!

Ericas Familie hätte sie zu der Person ermutigt und bestärkt, die sie in der Serie ist – da ist sich Ferguson sicher. Und auch, wenn die beiden in ihrer Wortwahl unterschiedlich sind, ist Ferguson sehr stolz auf ihre Rolle: „Erica beweist, dass es nicht nur einen Weg gibt, Schwarz zu sein, oder sogar klug zu sein.“ Jede*r würde eine Erica kennen, so die „Stranger Things“-Schauspielerin, „und du magst sie vielleicht nicht … aber das ist okay für sie“.

Der Charakter sei so witzig zu spielen, da Erica immer sie selbst sei, sich dafür nicht entschuldigt und voller Überraschungen sei. „Ich hoffe, dass Erica junge Schwarze Mädchen dazu inspiriert, für sich und die Dinge, an die sie glauben, einzustehen“, beendet Ferguson ihren Post. Wir können uns nur anschließen!