Bild 10 / 11

„Stranger Things“-Fehler: Die Eltern der Gang sollten das Sorgerecht verlieren

Klaro, Eltern haben in dieser Art von Geschichte nicht viel verloren. Sie müssen halt da sein (außer sie sind es nicht, wie im Fall von Elfie, dann gibt’s aber auch einen Hintergrund dazu), haben aber nicht viel mit der Story zu tun. Aber die Kinder (und Teenies) können im Grunde machen, was sie wollen und die Eltern sind so: „Warst du weg?“ Erica Sinclair, die kleine Schwester von Lucas, war in einem Schacht in einem Untergrundlabor. Nancy und Jonathan düsen gefühlt durch halb Amerika auf der Suche nach einer guten Story! Und was haben die Eltern dazu zu sagen, außer vielleicht: „Hast du den Müll schon rausgebracht?“ Verantwortungsvoll ist das nicht. 😂