Bild 1 / 11

"Stranger Things": Die besten und schlechtesten Eigenschaften der Charaktere

In den vergangenen drei Staffeln der Netflix-Serie "Stranger Things" haben wir die Charaktere immer besser kennenlernen können. Doch was sind positive und negative Eigenschaften unserer Lieblinge? 🤔

Joyce Byers ist die liebende Mutter von Will und Jonathan Byers. Sie ist alleinerziehend, berufstätig und boxt sich durchs Leben durch. Als in der ersten Staffel ihr jüngster Sohn Will verschwindet, kämpft sie wie eine Löwin, um ihn wieder zu finden. Sie lässt sich nicht einschüchtern von all dem Übernatürlichen, was in der Kleinstadt Hawkins vor sich geht und gibt niemals ihre Hoffnung auf! Sie ist also extrem schützend und auf ihre Familie bedacht. Als Will dann wieder zurück ist, behandelt Joyce ihn sehr lange übervorsichtig. Sie möchte, dass er am liebsten gar nichts mehr alleine unternimmt. Und selbst als er mit seinen Freunden an Halloween verkleidet von Haus zu Haus geht, um nach Süßigkeiten zu fragen, soll sein großer Bruder Jonathan mitkommen. Manchmal ist ihr Verhalten also auch zuuuu beschützend