Bild 1 / 10

Stars beschimpfen Stars: Die krassesten Diss-Attacken

Ob in Interviews, auf Award-Shows oder direkt auf Social Media: Auch Stars können sich manchmal nicht mit Beleidigungen zurückhalten und beschimpfen sich gegenseitig. Wir haben euch mal die krassesten Diss-Attacken der Promis rausgesucht … 

Stars beschimpfen Stars: Dua Lipa, Chris Brown und Co. – alle hassen Rap-Star DaBaby

DaBaby wurde mit nur einer Aktion von einem der beliebtesten zu einem der meistgehassten Rapper der Stars. Auf seinem Konzert beim "Rolling Loud"-Festival in Miami machte DaBaby ein paar ziemlich unpassende, homophobe Kommentare und schoss unter anderem auch direkt gegen HIV/Aids-Erkrankte. Hier ein Beispiel: "Wenn ihr keine Schwänze auf Parkplätzen lutscht, dann hebt eure Handylichter hoch." Eigentlich müsste man nicht darum streiten, dass dies unpassende Kommentare sind, doch DaBaby sieht das anders. Die Situation eskaliert in einem riesigen Eklat zwischen der Welt der Musik-Stars und es hagelt Diss-Attacken. Dua Lipa, Elton John, Demi Lovato, Madonna, Chris Brown und noch viel mehr Stars melden sich zu Wort, um ihn zurechtzuweisen. In einer ausführlichen Instagram-Story meldete sich Dua Lipa, die ihn als Feature auf ihrem Remix zu "Levitating" hat, mit den Worten: "Ich bin erschrocken über die Kommentare von DaBaby. Ich erkenne ihn wirklich nicht als den Menschen wieder, mit dem ich zusammengearbeitet habe." Chris Brown findet da noch direktere Worte: "Halt deine verda*mte Fresse. Mach deine Show, bedanke dich bei allen und dann verpi*s dich von der Bühne." So hätte man es halt auch machen können …