Snapchat: So sparst du Datenvolumen

Snapchat
Snapchat verbraucht jede Menge an Datenvolumen!

Wir lieben Snapchat - doch es nervt, wenn schon Mitte des Monats das ganze Internet verbraucht ist, weil du schon wieder zu viele Storys angeschaut hast. Doch dieses Problem ist jetzt gelöst! Die Macher der App haben in der neuen Version den Travel Mode eingeführt. Hier werden Bilder zwar in kleinerer Auflösung dargestellt, dafür wird aber auch nicht so viel Datenvolumen verbraucht.

 

So viel Datenvolumen verbraucht Snapchat

Das neueste Update von Snapchat sollte eigentlich alles besser machen. Auf den ersten Blick sieht auch alles ganz cool aus. Seit dem neuen Update Ende Januar 2015 gibt es einen Newsfeed mit Artikel, Fotos und auch Videos. Doch was die Macher nicht bedacht haben: Um all diese Sachen im Newsfeed anzuzeigen, werden hohe Datenmengen verbraucht.

Laut TechCrunch lag der Datenverbrauch von Snapchat in Europa bei 100 bis 150 MB in der Woche pro Nutzer.  Seit dem Update braucht Snapchat bis zu 400 MB in der Woche pro Nutzer! Das sind 1600 MB im Monat!

Der Datenverbrauch von Snapchat seit dem Update Ende Januar
Der Datenverbrauch von Snapchat seit dem Update Ende Januar zugenommen

In den USA, wo Snapchat mehr benutzt wird als in Europa, ist der Verbrauch sogar auf 600 MB Datenverbrauch in der Woche pro Nutzer angestiegen!

Gerade jugendliche Nutzer, die meist keine riesigen Datenflatrates haben, sind von dem hohen Datenverbrauch betroffen.