Sharon Trovato: So oft kracht es mit ihren Eltern!

Die Trovatos halten immer zusammen!
Die Trovatos halten immer zusammen!

Durch die TV-Serie „Die Trovatos – Detektive decken auf“ sind Sharon, Martha und Jürgen Trovato in Deutschland bekannt geworden. Doch seit einigen Jahren ermittelt die Familie nicht nur, sie singt auch noch!! =)

Auf dem neuen Album „Dolce Vita“ hat Tochter Sharon sogar zwei Solo-Tracks. Auf der Bühne zu stehen ist für die Halbitalienerin immer noch total aufregend, gerade alleine ist das eine riesen Herausforderung. Wie Sharon über eine Solo-Karriere denkt, hat sie uns exklusiv in einem Interview verraten: „Solange ich das mit meinen Eltern zusammen machen kann, ist mir das lieber. Ich verbringe eh gerne sehr viel Zeit mit denen.“

 

Wie gut versteht sich Sharon Trovato mit ihren Eltern?

Dass es dabei aber auch mal krachen kann, versteht sich von selbst. Das ist bei den Trovatos nicht anders, wie uns Sharon erklärt. „Ganz am Anfang, als wir mit den Dreharbeiten zur TV-Serie angefangen haben, hat es schon öfter mal gekracht. Da war ich ja auch noch jünger, naiv und da hatten wir echt öfter mal Streit. Aber jetzt wo ich älter werde passt es natürlich immer besser zusammen. Wir streiten uns wirklich immer weniger.“

Aber Sharon hat auch einen Tipp für Dich, was Du bei Streitereien mit Deinen Eltern machen kannst. „Nachdem wir Krach hatten ziehe ich mich meistens erstmal zurück. Und wenn ich es dann auch einsehe und mich beruhigt habe, dann gehe ich mich entschuldigen. Das ist eigentlich die beste Strategie, wenn man sich von alleine entschuldigt. Respekt sollte man vor seinen Eltern immer haben, auch wenn die mal unrecht haben.“

Streitereien kommen eben in den besten Familien vor - kein Grund zur Sorge.=)

Das Album „Dolce Vita“ ist übrigens am 5. August erschienen. Hier siehst Du das Video zur Single „Solo per noi“.

 

Jetzt kostenlos BRAVO Live-News bei Whats App und im FB-Messenger: