Sex-Tipps: 5 heiße Spielereien für Po-Liebhaber

Gerade den Po finden viele total sexy – vor allem beim Sex! Zu sehen, wie sich der Po bewegt und ihn dabei anfassen zu können, kann nämlich super erregend sein. Du bist auch ein Po-Liebhaber oder möchtest deinen Schatz mit einem Blick auf deinen Allerwertesten besonders viel Lust machen? Dann schau dir die Sex-Tipps im Video an! Denn dort gibt’s 5 heiße Spielereien für Po-Liebhaber! 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Inhalt
  1. Heiße Sexstellungen für Po-Liebhaber
  2. Sexstellung für Po-Liebhaber: Doggy-Style
  3. Sexstellung für Po-Liebhaber: Doggy-Style im Stehen
  4. Sexstellung für Po-Liebhaber: Umgekehrte Reiterstellung 
 

Heiße Sexstellungen für Po-Liebhaber

Es gibt einige Sexstellungen, in denen man die Sicht auf den Po besonders genießen kann! Dazu gehören der „Doggy-Style“ und die „umgekehrte Reiterstellung“! Du fragst dich, wie diese Stellungen gehen und worauf es dabei ankommt? Das erfährst du hier:

 

Sexstellung für Po-Liebhaber: Doggy-Style

Einmal auf den Geschmack gekommen, ist der Doggy-Style für viele eine Top-Stellung: Jungs genießen dabei vor allem die Bewegungsfreiheit und den Blick von oben! Denn vor allem die Sicht auf den Po macht vielen besonders viel Lust. Viele erregt es außerdem, dabei zusehen zu können, wie der Penis in die Scheide rein- und rausgleitet. Aber auch die Mädchen kommen in dieser Stellung auf ihre Kosten! Denn durch gezielte Bewegungen ihres Beckens, kann das Mädchen Tempo und Rhythmus mitbestimmen. Ein weiterer Vorteil: Sie kann in dieser Sexstellung zusätzlich ihren Kitzler stimulieren und dadurch leichter zum Orgasmus kommen! Aber das ist noch nicht alles! Denn hier gibt’s wichtige Facts zum Sex von hinten im Doggy-Style! 

 

Sexstellung für Po-Liebhaber: Doggy-Style im Stehen

Sex im Doggy-Style könnt ihr auch spontan im Stehen genießen: Sie beugt sich nach vorn, und er steht hinter ihr. Dabei kann sie ihre Beine etwas spreizen, um das Einführen des Penis zu erleichtern. Der Junge dringt in dieser Stellung von hinten in die Vagina ein und kann dabei von oben auf ihren Po schauen und ihn mit seinen Händen verwöhnen. Wichtig: Bei dieser Stellung zeigt vor allem die Körpersprache, ob es ihr gefällt oder nicht! Zieht sie ihr Becken zurück, ist es das Signal für den Jungen, das Tempo einen Gang runterzuschalten! Beim Sex muss man also nicht immer Vollgas geben – auch langsam genießen kann ganz schön viel Spaß machen. 

 

Sexstellung für Po-Liebhaber: Umgekehrte Reiterstellung 

In der umgekehrten Reiterstellung legt sich der Junge bequem hin und das Mädchen setzt sich auf ihn – aber andersherum, also mit dem Rücken zu seinem Gesicht. Dadurch hat der Junge nicht nur freie Sicht auf den nackten Rücken, sondern auch auf ihren Po, den er beim Sex z.B. massieren oder umfassen kann. Das Mädchen kann in dieser Sexstellung die volle Bewegungsfreiheit genießen und den Winkel des Eindringens verändern, indem sie sich weiter nach vorne oder zurückbeugt. 

Du bist neugierig, welche Sexstellungen es noch gibt? Hier gibt’s alle Sexstellungen auf einen Blick!