Selena Gomez: Will ihr Ex sie zurück?

Selena Gomez: Will ihr Ex sie zurück?
Selena's Ex The Weekend versteckt im seinem neuen Song einen Liebesbeweis.

Am Freitag veröffentlichte Selena Gomez Ex-Boyfriend The Weekend, der eigentlich Abel Tesfaye heißt, sechs Songs aus seinem neuen Album „My Dear Melancholy“ auf YouTube und Fans sind sich ganz sicher: Mindestens einer der Tracks ist eindeutig Sel gewidmet …

 

Liebesbeweis für Selena

Und tatsächlich: Hört man bei seinem neuen Song „Call Out My Name“ genau hin, klingt es ganz danach, als hätte der 28-Jährige noch immer Gefühle für seine Ex. Denn darin singt der "Starboy"-Interpret „Ich sagte, dass ich nichts mehr für dich empfinde, aber ich habe gelogen“. Wow, wenn das mal kein Liebesgeständnis ist! Scheinbar hat der Sänger die vergangenen fünf Monate seit der Trennung genutzt, um seinen Liebesschmerz in Musik zu verwandeln.

 

Wollte er Selena’s Leben retten?

Doch die Lyrics der nächsten Zeile sind noch krasser. „Ich hätte fast einen Teil von mir für dich geopfert, um dein Leben zu retten", singt The Weekend darin. Für viele Fans ist ganz klar: Der Sänger möchte damit andeuten, dass er bereit gewesen wäre Sel eine Niere zu spenden. Natürlich müssen wir Songtexte nicht immer ganz wörtlich nehmen – doch ganz an den Haaren herbeigezogen scheint diese Theorie nicht. Schließlich litt die 25-Jährige im September 2017 auf Grund ihrer Lupus Erkrankung an Nierenversagen und war auf eine schnelle Nierentransplantation angewiesen. Sel’s beste Freundin Francia Raisa spendete der Fetish-Sängerin eine Niere und rettete ihr so das Leben. Mit seinem neuen Track lässt der Sänger uns aber auf jeden Fall spekulieren, ob nicht auch er als Spender in Frage gekommen wäre.  

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .