Schon gewusst? Zimmer aufräumen steht im Gesetz!

Zimmer aufräumen steht im Gesetz
Na toll! Das hat uns gerade noch gefehlt!

Echt jetzt?! Also das ist doch wirklich gemein oder? Klar müssen wir unser eigenes Zimmer mal aufräumen, aber doch nicht immer sofort, wenn Mama und Papa rufen. Immerhin haben wir auch andere Sachen zu tun! Und auch der Müll läuft nicht davon, wenn wir ihn mal eine halbe Stunde länger stehen lassen. 

Doch bevor wir uns das nächste Mal mit unseren Eltern um den Haushalt streiten, solltest Du vielleicht wissen, dass die Mitarbeit im Haushalt tatsächlich im Gesetz steht! Waaaas? 

 

Theoretisch musst Du ran!

Jaaa, es stimmt! Laut § 1619 des Bürgerlichen Gesetzbuches heißt es, dass Kinder zur Mitarbeit im Haushalt der Eltern ohne Rücksicht auf ihr Alter oder ihren Familienstand verpflichtet sind mitzuhelfen, solange sie darin leben. Dabei ist nur wichtig, dass körperliche und geistige Fähigkeiten nicht überschritten werden. 

Ab einem Alter von 14 Jahren dürfen unsere Eltern uns sogar ganze sieben Stunden pro Woche voll und ganz legal beschäftigen. 

Puh, und obwohl diese Zeile im BGB nicht neu ist, wissen tatsächlich nur die wenigsten davon. Dazu zählen natürlich auch unsere Eltern. Mit dieser Information solltest Du also nicht allzu laut rumprahlen! ;)