Sarina Nowak: Acht spannende Fragen an das Ex-GNTM-Girl

Das einstige „Germany’s Next Topmodel“-Küken Sarina Nowak (25) ist heute ein gefragtes Curvy Model. Sie shootet für Khloé Kardashians Marke „Good American“ und die Zeitschrift „Sport Illustrated“, die einst auch Heidi Klum berühmt machte. Wir haben Sarina zum Interview getroffen!

Heute wird Sarina Nowak für ihre Kurven gefeiert
 

Vom GNTM Girl zum Curvy Model

Als Sarina mit 15 Jahren am Casting von "Germany’s Next Topmodel" teilnahm, war noch vieles anders als heute: Sie war erstens noch mega jung und zweitens super dünn. Und sie litt an einer Essstörung, wie sie in ihrem Buch Curvy – Mein Weg zu mehr Glück und Selbstbewusstsein" (Gräfe und Unzer, ab 10. April, 18 €) beschreibt. Diese hat sie heute überwunden und fühlt sich so wohl wie nie!

„Bei ‚Germany’s Next Topmodel‘ war ich noch sehr jung. In den folgenden Jahren hat sich mein Körper natürlich weiterentwickelt. Und ich habe nun mal von Natur aus breitere Hüften.“  Keine „optimalen“ Voraussetzungen, um bei herkömmlichen Modelagenturen durchzustarten, wie Sarina erzählt: „Als ich dann nach der Schule richtig mit dem Modeln anfangen wollte, war ich bei einer Agentur in Hamburg, dort wurde mir nahegelegt, abzunehmen. Ich habe mich da sehr beeinflussen lassen, war damals noch sehr naiv und habe versucht gegen meinen natürlichen Körper anzukämpfen. Ich habe viele Diäten ausprobiert, bin wegen der Maße auch bei Agenturen rausgeflogen. Das war keine leichte Zeit für mich. Aber irgendwann habe ich eingesehen, dass es alles nichts bringt und ungesund ist. Und das ich auch nicht glücklich mit meinem Körper bin. Ich wollte gesund sein und happy. Heute fühl ich mich sehr wohl in meinem Körper.“

 

Herber Rückschlag nach der Ankunft in L.A.

Vor knapp zwei Jahren zog Sarina nach L.A., lernte kurz darauf ihren heutigen Boyfriend Lewis kennen, mit dem sie nach zwei Monaten zusammenzog. Doch dann verschleppte sie eine Erkältung, ging erst zum Arzt als es schon eine fiese Lungenentzündung war und hat seitdem mit Asthma zu kämpfen. „Eine Zeit lang musste ich immer ein Asthmaspray mit dabei haben, auch heute krieg ich manchmal schlecht Luft. Es ist aber schon viel besser geworden. Aber das war echt blöd von mir, dass ich so spät zum Arzt gegangen bin“, sagt die 25-Jährige. Heute ist Sarina rundum happy: Sowohl im Job als auch privat.

 

❤️ @dynamolewis

Ein Beitrag geteilt von SARINA NOWAK ✨🦋💕 (@sarina_nowak) am

 

Sarina Nowak will Schauspielerin werden

Seit ein paar Wochen nimmt Sarina Schauspielunterricht, denn sie träumt von einer Karriere als Schauspielerin. Und welche Stadt eignet sich dafür besser als Los Angeles? Eben! „Darauf will ich mich dieses Jahr konzentrieren. Mein Ziel ist es, in einem Film mitzuspielen, hoffentlich schon in diesem Jahr. Ich nehme auch Sprachunterricht um meinen deutschen Akzent wegzubekommen“, lacht Sarina.  
Sie hatte bereits ein Meeting mit einer Agentur. Ihre Wunschrolle? „Bis auf Horrorfilme, die ich selbst nicht anschaue, bin ich für alle Filmgenres offen, haha. So eine Rolle wie Emma Watson in ‚Die Schöne und das Biest‘ wäre schon ein Traum.“

 

„Irgendwann will ich heiraten!“

Auf ihrer privaten To-do-Liste steht neben ganz viel Zeit mit ihrer Familie zu verbringen, auch eines Tages zu heiraten. „Klar, will ich irgendwann heiraten und Kinder kriegen, das dauert aber noch ein bisschen. Da mache ich mir im Moment noch keine Gedanken drüber.“

Viele Tipps, um den persönlichen Weg zum Glück zu erkennen, findest du in Sarinas Buch „Curvy – Mein Weg zu mehr Glück und Selbstbewusstsein“, das am 10. April erscheint (Gräfe und Unzer, 18 Euro).