„Riverdale“-Star Cole Sprouse: Morddrohungen von Fans

Cole Sprouse äußert sich eigentlich selten zu seinem Privatleben auf Instagram. Doch nach einigen Morddrohungen von Fans kann der "Riverdale"-Star nicht mehr schweigen.

„Riverdale“-Star Cole Sprouse: Morddrohungen von Fans
Cole Sprouse hat sich in seiner Instagram-Story ziemlich aufgeregt. Mit Morddrohungen gehen dem "Riverdale"-Star einige Fans deutlich zu weit!
 

Cole Sprouse über Fan-Attacken und Morddrohungen

So habt ihr "Riverdale"-Star Cole Sprouse sicher noch nie gesehen! Der Schauspieler ist auf Instagram eigentlich ziemlich inaktiv, postet nur Bilder seiner Fotografie im Feed und wirklich sehr selten Stories. Vor allem über sein Privatleben spricht der "Riverdale"-Star nur ungern. Jetzt hat sich Cole Sprouse jedoch mit einem ziemlich dringlichen Appell an seine Follower gewendet: "Ich toleriere sehr viele Gerüchte und Beleidigungen von Menschen online, die behaupten, dass sie meine Fans seien. Fans, die sich für meine Privatsphäre verantwortlich fühlen, weil ich ihnen keinen Stoff biete. Aber meine Freunde zu attackieren, grundlose Vorwürfe, die Veröffentlichung meiner Adresse und Morddrohungen sind verrücktes und fanatisches Verhalten. Wählt Menschlichkeit, hört auf Clowns zu sein." Sieht ganz so aus, als würden einige Fans die Grenzen nicht kennen …

 

Cole Sprouse: Ist seine Beziehung zu Lili Reinhart Grund dafür?

„Riverdale“-Star Cole Sprouse: Morddrohungen von Fans
Diese Stories postete Cole Sprouse zu dem Thema auf Instagram.

Es sieht ganz so aus, als würden in Fan-Kreisen gerade viele verrückte Theorien herumschwirren, die Cole Sprouse gegen den Strich gehen. Und sehr wahrscheinlich dreht sich alles um eine ganz besondere Frage: Sind die "Riverdale"-Stars Cole Sprouse und Lili Reinhart ein Paar? Fans sind sich unsicher, wie es aktuell um die Serien-Stars steht, doch das ist noch lange kein Grund, sich in die privaten Angelegenheiten der beiden einzumischen: "Als ich das erste Mal eine öffentliche Beziehung eingegangen bin, war das eine vorhersehbare Konsequenz. Und auch, wenn ich nie versucht habe irgendeinen Teil meines Privatlebens an die gierige Horde hinzugeben, ist mir bewusst, dass meine Updates dazu geführt haben, dass sie ihre eigenen Schlüsse über meine Gewohnheiten und meinen Lifestyle gezogen haben", schreibt der "Riverdale"-Star wütend auf Instagram. Diese Art von Stories ist ziemlich ungewohnt für den Serien-Star, sein Ausraster jedoch vollkommen berechtigt. Morddrohungen oder persönliche Angriffe in jeglicher Form gehen gar nicht! Nur weil man ein Star ist, bedeutet es nicht, dass man jedes Detail mit der Welt teilen muss.

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!