Netflix: Show für Obama?

Obama
Michelle und Barack auf der Obama Foundation Summit in Chicago.

Das wär die Sensation des Jahres! Gerüchten zufolge stehen die Chancen bestens, dass Barack Obama und seine Frau Michelle ein Sendeformat auf Netflix bekommen.

 

Netflix-Show für Obama

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle stehen angeblich in Verhandlungen mit dem Unternehmen Netflix. Es geht offenbar darum, einige politische Formate für die Streamingplattform zu produzieren. Seit dem Auszug aus dem Weißen Haus hielt sich Familie Obama aus politischen Formaten eher raus. Daher will Barack auch nicht direkt auf die Politik seines Amts-Nachfolgers Donald Trump reagieren.

 

Inhalte der Show

Spekulationen zu Folge wäre ein Talk-Format möglich, in dem das beliebte Paar seine Herzensprojekte wie Gesundheitspolitik, Einwanderung oder das Wahlrecht, diskutieren. Diese Idee würde absolut zur früheren politischen Strategie des Ex-Präsidenten passen. Bereits während seiner Amtszeit setzte Barack wie kaum ein anderer Präsident zuvor auf die Macht der sozialen Medien, um seine Botschaften mit der Welt zu teilen. Daher wäre die Zusammenarbeit zwischen Obama und Netflix ein absoluter Clou. Und auch für Michelle wäre die Show eine Unterstützung ihres sozialen Engagement.

 

Powerfrau Michelle

Man fragt sich woher Michelle ihre Power hernimmt. Die ehemalige First Lady ist ein absolutes Vorbild, durch ihr soziales Engagement macht sie die Welt Tag für Tag ein Stücken besser. Da verwundert es nicht, dass Michelle Obama sogar schon die Kleinsten von sich überzeugt. Seit Mitte Februar hängt ein Portät der 54-Jährigen in der National Portrait Gallery in Washington D.C., gemalt wurde es von der afroamerikanischen Künstlerin Amy Sherald. Die 2-Jährige Parker Curry steht vor dem neuen Gemälde und steht wie versteinert davor.

 

Coole Tanzeinlage

Nachdem Michella Obama, dass Foto von ihrem süßen Fan gesehen hat, zögerte sie keinen Moment und lud die Kleine zu sich ins Büro ein. Das Treffen wurde in einem coolen Video festgehalten. Man sieht die 2-Jährige mit Michelle zu Taylor Swifts Song „Shake it off“ tanzen. Die Tanzeinlage wurde von Michelle Obama auf Twitter gepostet. Darunter schrieb sie: "Parker, ich hab mich so gefreut, dich heute kennenzulernen (und eine Tanzparty mit dir zu haben!). Hab weiterhin große Träume für dich selbst … und vielleicht werde ich eines Tages stolz auf dein Porträt schauen!“