Miranda Cosgrove wird von ihrer Mutter verfolgt!

Miranda Cosgroves Mutter verfolgt sie bei einem Date
Miranda Cosgroves Mutter verfolgt sie bei einem Date

Mit ihrer Rolle als Carly Shay in der Serie "iCarly" begeistert Miranda ihre Fans. Doch wie sieht's bei ihr eigentlich in Sachen Dates aus?

In "iCarly" ist sie Single, verabredet sich manchmal - hat aber keinen festen Freund. Im wahren Leben sieht es bei Miranda Corsgrove ein klein wenig anders aus. An ihre ersten Dates kann sich die 17-jährige noch ziemlich gut erinnern.

In einem Interview bei "Jimmy Kimmel Live" erzählte Miranda jetzt davon. "Es war eins meiner ersten Dates, der Junge holte mich zu Hause ab. Ich stieg ein und wir fuhren los." Da scheint ja noch alles wie am Schnürchen gelaufen zu sein. "Meine Mutter war total aufgeregt aber sie sagt zu mir 'Na mach schon, es wird toll'. Ich dachte, alles wäre super. Als wir so ungefähr zwei Straßen entfernt waren, schaute ich in den Rückspiegel - und sah meine Mutter hinter uns!"

Zufall oder alles pure Absicht? Dem "iCarly"-Star wurde schnell klar, dass ihre Mutter die beiden verfolgt. Also versuchte sie die Situation zu retten, indem sie es "nicht wagte, nach hinten zu schauen" - ihr Date sollte wenn möglich davon ja nichts mitbekommen!

Doch wer kann sich schon auf seine Verabredung konzentrieren, wenn die eigene Mutter auf dem Parkplatz im Auto sitzt und einen beobachtet? Miranda auf jeden Fall nicht! Aber auf die Frage, ob sie sauer auf ihre Mutter gewesen sei, reagierte sie sehr gelassen. "Ich war ein bisschen böse, aber irgendwie war es auch süß von ihr. Ich bin drüber weg"

Was denkst du - wärst du in so einer Situation total cool geblieben? Oder bist du doch eher der Typ, der aus dem Auto ausgestiegen wäre, um Mama wegzuschicken?