Mike Singer: Auf diese krasse Netflix-Serie geht er ab

Mike Singer steht voll auf Netflix
Mike Singer steht voll auf Netflix

Mike Singer ist mega erfolgreich und nonstop unterwegs. Proben, Studioaufnahmen, Videodrehs, Auftritte… der 18-Jährige jettet um die Welt und hat nur selten Zeit, einfach mal zu relaxen und nichts zu tun. Aber wenn es dann doch mal dazu kommt, dann unterscheidet sich der „Deja Vu“-Sänger nicht von euch. Denn auch für Mike gibt es kaum etwas Entspannenderes, als sich einfach mal eine Netflix-Serie reinzuziehen.

 

Mike Singer ist ein Netflix-Suchti

Wenn Mike Singer es nach einem anstrengenden Tag endlich mal schafft, auf der Couch oder im Bett zu chillen, dann ist für den Mädchenschwarm eins klar: Es muss eine Netflix-Serie laufen. Aber die Entscheidung, was er gucken soll, ist gar nicht mal so leicht. Der Grund: Er kennt schon so ziemlich alles. „Ich glaube ich habe echt schon fast jede Serie gesehen“, verriet der 18-Jährige in seiner Instagram-Story. Was für ein Struggle!

 

Mike Singers absolute Lieblingsserie

Doch zum Glück hat Mike jetzt eine Serie für sich entdeckt, auf die er so richtig abgeht: „Haus des Geldes“. In der spanischen Produktion geht es um einen mysteriösen Mann, der sich selbst nur als „der Professor“ bezeichnet. Er organisiert den größten Raubüberfall in der Geschichte Spaniens – mit der Unterstützung von acht Verbrechern. Klingt spannend! Kein Wunder also, das Mike Singer so auf die Serie steht.

Natürlich interessiert es den Sänger auch, worauf seine Fans so abfahren. „Kommentiere jetzt bei Instagram mit deiner Lieblings-Netflix-Serie!“, fordert Mike seine 1,4 Millionen Abonnenten auf. Ganz schön clever! Denn wenn Mike die letzte Folge seiner Lieblingsserie geschaut hat, braucht er schließlich dringend Inspiration dafür, was er sich als nächstes reinziehen könnte.