Michael Sommerer & Stella Pepper: So spannend waren die Dreharbeiten zu "Die Wilden Kerle 6 - Die Legende lebt"

Die Wilden Kerle im Interview
Michael Sommerer & Stella Pepper sind die neuen "Wilden Kerle"

Es muss sich wie ein Traum anfühlen ... Jahrelang gehst Du ins Kino, schaust den "Wilden Kerlen" beim Kicken zu und plötzlich stehst Du als Nachfolger von Jimi Blue Ochsenknecht alias Leon und Wilson Gonzalez Ochsenknecht alias Marlon vor der Kamera.

Gerade ist "Die Wilden Kerle 6 - Die Legende lebt" in den Kinos gestartet. Wir haben mit Michael Sommerer alias Leo und Stella Pepper alias Müller gesprochen, die angesichts des großen Erbes, das sie gerade antreten, trotzdem ziemlich entspannt wirken. 

Michael Sommerer alias Leo
Mega cool! Michael Sommerer alias Leo

Als wir die beiden fragen, wie es denn war, die Ochsenknecht Brüder zu treffen, antwortet Leo lässig: "Die sind voll cool und nett." Stella hingegen wird da schon ein bisschen ausführlicher: "Das war toll. Ich kannte die Filme schon und habe mich sehr gefreut alle zu treffen. Sie waren sehr nett und es hat großen Spaß gemacht mit ihnen zu drehen."

 

Das war das spannendeste an den Dreharbeiten!

Was das Spannendste an den Dreharbeiten war, da sind sich die Nachwuchs-Schauspieler einig: Die vielen Szenen- und Ortswechsel sowie die Actionszenen, für die die Kids einen Stuntman an ihrer Seite hatten.

Eines der wichtigsten Voraussetzungen für einen "Wilden Kerl" ist es natürlich, dass er oder sie auch Fußball spielen kann. "Ich konnte vor den Dreharbeiten noch nicht so gut spielen, wir hatten aber einen tollen Trainer und mittlerweile spiele ich sogar richtig gut Fußball", erklärt Stella stolz. Und Michael fühlte sich auf dem Bolzplatz wie zu Hause, denn: "Ich spiele daheim im Verein."

 

Mädchen & Fußball - passt das zusammen?

Im Film brauchen die "Wilden Kerle" noch einen siebten Mann. Leo besteht darauf, dass auf keinen Fall ein Mädchen in die Mannschaft kommt. Müller versteckt ihre Haare unter einer Mütze und spielt Leo an die Wand. Da liegt die Frage nahe: Mädchen und Fußball - passt das wirklich zusammen?

Leo ist auch nach den Dreharbeiten noch nicht so ganz überzeugt: "Ja, geht so. Es gibt ja auch Mädchen, die sehr gut und leidenschaftlich Fußball spielen und es gibt auch Frauenfußball. "

Stella Pepper kann inzwischen richtig gut Fußball spielen!
Stella Pepper kann inzwischen richtig gut Fußball spielen!
 

Das sagen Freunde zu dem Film!

In der Schule und unter den Freunden sind Michael und Stella natürlich ein großes Gesprächsthema. Leo erklärt allerdings, dass es neben den Leuten, die es cool finden, ihren Klassenkameraden im Kino zu sehen, auch diejenigen gibt, die dann doch etwas neidisch sind. Stella bekam bisher nur positive Reaktionen: "Sie drücken mir die Daumen und sind stolz auf mich."

 

So geht es bei den beiden weiter!

Michael und Stella standen für "Die Wilden Kerle" zwar nicht zum ersten Mal vor der Kamera, dennoch stehen die beiden noch ganz am Anfang ihrer Karriere. Stella, die Jennifer Lawrence und "Die Tribute von Panem"-Filme liebt, hat keinen konkreten Plan für die Zukunft und möchte erst einmal alles auf sich zukommen lassen: "Ich möchte auf jeden Fall weitermachen und jetzt warte ich erst mal ab, ob es einen weiteren Teil von den Wilden Kerlen geben wird. Das würde mich natürlich sehr freuen."

Und Leo? Der kann sich beruflich auch noch etwas ganz anderes vorstellen: "Es macht mir unglaublich viel Spaß und ich würde es auch gerne später beruflich machen. Alternativ würde ich gerne Koch oder Fußballer werden."

Also am liebsten würden wir Euch natürlich erst einmal noch in vielen weiteren Teilen der "Wilden Kerle" sehen - aber Michael in der Nationalmannschaft und Stella als die neue Katniss Everdeen wäre doch auch ganz spannend! 

 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!