Michael Schumacher: Bewegende Rede rührt zu Tränen

Michael Schumacher kämpft zuhause weiter für die Genesung.
Michael Schumacher kämpft Zuhause weiter für die Genesung Foto: getty images

Michael Schumacher erholt sich weiterhin in seinem Anwesen von den schweren Folgen einen Ski-Unfalls.  

Wird sich Michael Schumacher schon bald von seinen scheren Kopfverletzungen, die er vor mehr als vier Jahren erlitten hat, wieder erholen? Ein führender Neurologe macht den Fans des Formel-1-Weltmeisters Mut . . . 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Michael Schumacher wird eine große Ehre zu teil: Der ehemalige Formel-1-Weltmeister wird am 10. Juli in Marburg von Bundesinnenminister Thomas de Maizière in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen - Glückwunsch! Neben Schumi wird auch die einstige Weltklasse-Biathletin Magdalena Neuner in die Ruhmeshalle mitaufgenommen. 

Michael Schumacher: Sein erster Grand-Prix-Sieg jährt sich zum 25. Mal!

Michael Schumacher hat viele Erfolge in seinem Leben gefeiert. Heute ehren ihn seine Familie, Freunde und Fans für ein ganz besonderes Jubiläum. Denn heute vor 25. Jahren gewann der Formel-1-Weltmeister den ersten Grand Prix seiner Karriere. Beim Preis von Belgien rechnete Schumi selbst nicht damit, am Ende als Sieger von der Strecke zu rollen.

Damals wie heute ist der 30. August ein bedeutendes Datum für die Formel-1-Legende. 

Michael Schumacher: So stolz macht ihn jetzt seine Tochter!

Schumi selbst sah den Wettbewerb nicht live vor Ort. Stolz wird auf seine Tochter Gina-Maria aber trotzdem sein. 

Im offiziellen Statement der Stiftung Deutsche Sporthilfe heißt es: "Mit ihrer Persönlichkeit und ihren Leistungen haben Magdalena Neuner und Michael Schumacher entscheidend zur Popularität ihrer Sportarten beigetragen und über Jahre hinweg die Sportfans in Deutschland und auf der ganzen Welt begeistert." 

Michael Schumacher: Vertrauter glaubt an das Genesungs-Wunder!

Der Gesundheitszustand von Michael Schumacher bleibt auf Jahre nach seinem schwerem Ski-Unfall weiterhin ein Rätsel. Die Hoffnung auf eine komplette Genesung des ehemaligen Formel-1-Weltmeisters haben Fans und Freunde aber noch immer nicht aufgegeben. Der langjährige Weggefährte von Schumi, DTM-Chef Gerhard Berger, glaubt weiterhin an ein Happy End im Falle Schumacher: "Ich glaube an das Wunder und hoffe sehr, dass wird bald positive Nachrichten von Michael hören", erzählt der frühere Ferrari-Fahrer gegenüber dem "Express". 

Michael Schumacher: Sohn Mick will auch Formel-1-Weltmeister werden

Trotzdem will Mick auch auf der Rennstrecke weiterhin beweisen, dass er in die Fußstapfen von Vater Michael Schumacher treten kann. "Ich will Formel-1-Weltmeister werden. Das will jeder Rennfahrer, denke ich", erklärt der Formel-3-Pilot. 

Michael Schumacher: Neue Fotos? Jetzt spricht Schumis Fotograf!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Zu Ehren von Michael Schumacher trugen bis vor kurzem noch alle Formel-1-Wagen von Mercedes den ermutigenden Schriftzug #KeepFightingMichael. Dieser wurde nun jedoch entfernt. Überraschenderweise war dies jedoch keine Entscheidung von Mercedes, sondern der Familie selbst.

Mercedes erklärte die Entscheidung, den Spruch von den Wagen zu nehmen, damit, "dass man den Weg dafür freimachen wil, dass dass Motto in Zukunft in anderer Weise genutzt werden kann." Michael Schumachers Familie wusste über diesen Schritt Bescheid und leitete die Entfernung des Logos schließlich sogar selbst in die Wege. Michael Schumacher, seine Familie und Mercedes liegen aber nicht im Clinch. #KeepFighting soll weiterhin eine wohltätige Initiative bleiben und die beiden Parteien arbeiten arbeiten neuen, gemeinsamen Aktionen, die die Stiftung vorantreiben soll. 

Michael Schumacher und seine Familie geben sich viel Mühe, eine gewisse Nähe zu den Fans aufrechtzuerhalten - jedoch ohne etwas über seinen Gesundheitszustand preiszugeben. Zum einen wäre da die liebevoll erstellte Facebook-Seite des Formel-1-Weltmeisters sowie die wohltätige Initiative "Keep fighting", die Schumi nicht in Vergessenheit geraten lassen sollen. Doch ausgerechnet durch Mercedes erleidet Michael Schumacher und seine Familie jetzt einen schweren Rückschlag. Die ganze Geschichte gibt es im Video.

Michael Schumacher: Sohn Mick spricht über seinen Vater

Michael Schumacher und seine Familie halten nach seinem schrecklichen Ski-Unfall fest zusammen. Keine ungewünschten Infos über den Gesundheitszustand oder sonstige Updates gelangen an die Öffentlichkeit. Meist läuft die öffentliche Kommunikation über Managerin Sabine Kehm. Doch nun bricht erstmals Schumis Sohn Mick sein Schweigen und äußerst sich zu seinem Vater.

Mick Schumacher versucht momentan über die Formel 3 den Sprung in die Formel 1 zu schaffen und irgendwann in die Fußstapfen seines Vaters treten zu können. Wir hoffen weiterhin, dass Schumi seinem Sohn in Zukunft auch einmal live bei einem Rennen zusehen kann. 

Michael Schumacher: Sein Onkel ist gestorben

Michael Schumachers Gesundheitszustand wird von seiner Familie und Managerin Sabine Kehm weiterhin unter Verschluss gehalten. Nur ein enger Kreis, wie es dem einstigen Formel-1-Weltmeister zur Zeit wirklich geht. Schumis Fans hoffen jedoch weiterhin, dass es bald wieder ein Lebenszeichen von 48-Jährigen gibt. 

Michael Schumacher: Neues Foto berührt die ganze Welt!

Das Management von Michael Schumacher macht jetzt jedoch überraschend einen ersten Schritt und hat ein Foto der Motorsport-Legende veröffentlicht. Dieses sorgt momentan im Netz für Freude und wird eifrig geteilt und kommentiert. Welches Bild die Fans von Michael Schumacher gerade so rührt, erfährst Du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Michael Schumacher kämpft weiterhin in seinem Anwesen am Genfer See um seine Gesundheit. Doch jetzt gibt es endlich neue Hoffnung für Schumi und seine Familie - und zwar in Form einer neuen Therapie. Allerdings muss Corinna Schumacher dafür eine wichtige Entscheidung treffen. Die ganze Geschichte erfährst Du im Video:

Michael Schumacher: Schlechte News von seinem Arzt!

Michael Schumacher muss einen schweren Schlag hinnehmen. Seit seinem schweren Ski-Unfall kümmerte sich ein renommierter Arzt um den Genesungsprozess des ehemaligen Formel-1-Weltmeisters. Der Gehirnspezialist kämpfte vor allem für ein Forschungsprojekt, das Schädel-Hirn-Trauma-Patienten, wie Schumi, retten könnte. 

Wir wünschen weiterhin eine schnelle Genesung!  

Michael Schumacher: Neue Fotos vom Krankenbett aufgetaucht

Es klingt wie ein schlechter Krimi: Angeblich sollen heimlich gemachte Fotos von Michael Schumacher aufgetaucht sein, die ihn in seinem Krankenbett zeigen. Die Bilder, die die Privatsphäre des ehemaligen Formel-1-Weltmeisters unglaublich verletzen, müssen durch jemanden gemacht worden sein, der eigentlich das vollste Vertrauen der Familie hat. 

Obwohl das Interesse der Medien und Fans am derzeitigen Gesundheitszustand von Michael Schumacher enorm groß ist, können wir uns nicht vorstellen, dass der "Fotograf" seine Bilder los wird. Wenn alles gut läuft, kann Corinna Schumacher den "Täter" mit Hilfe der Polizei finden und ihn zur Rechenschaft ziehen. . . 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Michael Schumacher: So rührt Sabine Kehm viele Fans zu Tränen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Michael Schumacher: Schlechte News für Schumi und seine Familie

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Michael Schumacher und sein Gesundheitszustand sind auch Jahre nach seiner schweren Kopfverletzung noch immer von hohem Interesse bei seinen Fans und Freunden. Auch wenn seine Frau Corinna und seine Managerin bislang strikt versucht haben, sämtliche News sowie Informationen über Schumi zurückzuhalten, könnte sich dies nun vielleicht bald ändern.

Wie geht es Schumi? Ganz überraschend meldet sich nun ein alter Freund der Formel-1-Legende zu Wort. Was dieser zu sagen hat, erfähst Du in folgendem Video!

Michael Schumacher: Jetzt springen seine Sponsoren ab!

Wie geht es Michael Schumacher? Über den Gesundheitszustand der Motorsport-Legende gibt es weiterhin keine News. Und auch sonst gibt es gerade keine besonders guten Nachrichten für Schumi und seine Familie, denn angeblich beenden Sponsoren nun die Kooperation mit dem 48-Jährigen - der Marke Michael Schumacher. 

Mehr als drei Jahre nach dem schweren Ski-Unfall von Michael Schumacher, verliert der Ex-Weltmeister nun wichtige Werbepartner. Welches es sind, warum die Partnerschaft beendet wurde und wie schwer dieser Schlag Michael Schumacher trifft, erfähst Du in folgendem Video.

Michael Schumacher: Tolle Neuigkeiten für Schumi!

Michael Schumacher und seine Familie durchleben gerade immer noch ihre schwerste Zeit. Seit dem schlimmen Ski-Unfalls von Schumi kämpft der Ex-Formel-1-Weltmeister weiterhin für seine Genesung. 

Der 48-Jährige kann sich jedoch zumindest über diese tolle Neuigkeit freuen, die ihm vielleicht ein wenig mehr Kraft verleiht: Michael Schumacher wurde nämlich (gemeinsam mit Magdalena Neuner) in die "Hall of Fame des deutschen Sports" aufgenommen - eine riesen Ehre! "Mit ihrer Persönlichkeit und ihren Leistungen haben Magdalena Neuner und Michael Schumacher entscheidend zur Popularität ihrer Sportarten beigetragen und über Jahre hinweg die Sportfans in Deutschland und auf der ganzen Welt begeistert", heißt es in der offiziellen Stelleungnahme dazu. 

Michael Schumacher: So macht Sohn Mick ihn stolz!

"Wenn er nur annähernd so gut ist wie sein Vater, warum nicht? Es wäre gut für die Formel 1, wenn der Name Schumacher wieder vertreten wäre", so Ecclestone. Die Chancen stehen momentan gar nicht so schlecht: Der 17-Jährige Sohn von Michael Schumacher startet dieses zum ersten Mal in der Formel 3 an den Start. Das große Ziel von der Formel 1 rückt also immer näher. Vater Michael wird es sicherlich freuen. 

Michael Schumacher kämpft weiterhin für seine Gesundheit - auch an seinem Geburtstag. Der ehemalige Formel-1-Weltmeister wird heute 48 Jahre alt. Wie es Michael Schumacher geht, wissen nur die Wenigsten. Zu seinem Ehrentag haben viele Fans und Freunde von Schumi trotzdem rührende Geschenke und Genesungswünsche parat. 

Der Michael Schumacher Fanclub Kerpen z.B. hat seinen Namen jetzt offiziell in "Michael und Mick Schumacher Fan Club Kerpen e.V." geändert, um so Schumi und seinen Sohn zu ehren, der in die Fußstapfen seines Vaters treten möchte. Mick ist nächste Saison nicht mehr in der Formel 4, sondern Formel 3 aktiv. Auch die offiziellen Twitter Accounts der Formel 1 und Ferrari erinnern heute an die Motorsport-Legende. 

Auch wir wünschen Michael Schumacher alles Gute zu seinem Geburtstag und drücken weiterhin ganz fest die Daumen, dass sich der Gesundheitszustand von 48-Jährigen künftig verbessert! #KeepFightingMichael

Der tragische Ski-Unfall von Michael Schumacher ist mittlerweile etwas mehr als drei Jahre her. Wie es Schumi gerade geht, wissen nur engste Vertraute. Zu allem Überfluss ist nun auch noch ein Video aufgetaucht, welches viele Fans vom Ex-Formel-1-Weltmeister nicht nachvollziehen können. Worum es darin geht und von wem es ist, erfahrt ihr hier: 

Michael Schumacher: Tolle News für seine Fans!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Michael Schumacher Fotos: Diese Bilder schockieren Familie & Fans!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Michael Schumacher Vermögen: So viel Geld hat Schumi in seiner Karriere verdient

Laut Forbes hat Schumi während und nach seiner Karriere ungefähr 930 Millionen Euro (umgerechnet eine Milliarde US-Dollar) verdient. Damit belegt der ehemalige Weltmeister der Formel 1 Platz fünf in diesem Ranking. Auf Platz eins befindet sich übrigens Basketball-Legende Michael Jordan mit einem Vermögen von etwa 1,7 Milliarden US-Dollar. 

Der schwere Skiunfall von Michael Schumacher beweist auf traurige Art und Weise, dass Geld allein nicht glücklich macht und die Gesundheit das Wichtigste in unseren Leben ist. Wir wünschen Schumi weiterhin eine schnelle Genesung.  

Michael Schumacher: Jetzt meldet sich der Weltmeister Nico Rosberg zu Wort!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Michael Schumacher: Er ist jetzt bei Facebook und Instagram

Grund zur Freude für alle Fans von Michael Schumacher: Vor 20 Jahren gewann der 47-Jährige seinen ersten Weltmeistertitel in der Formel 1. Zum Jubiläum wurde nun eine offizielle Facebook-Fanseite für Schumi eingerichtet. Bereits nach wenigen Stunden knackte der neue Account die Millionen-Marke bei den "Gefällt mir"-Klicks! Laut den Betreibern, sei diese Seite ein Ort, an dem alle Fans Erinnerungen an Michael Schumacher miteinander teilen können. Neben dem Facebook-Auftritt gibt es zudem noch einen Instagram-Kanal.

Auch ehemalige Kollegen, wie etwa Nico Rosberg, meldeten sich bei Twitter zu Wort: "Willkommen in den sozialen Netzwerken, Michael! #keepfighting", freut sich der Mercedes-Pilot über die neuen Accounts von Schumi. 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wie geht es Michael Schumacher?

Es gab schon längere Zeit kein Update mehr zum Gesundheitszustand von Michael Schumacher. Der Motorsportmanager und langjährige Weggefährte Ross Brawn hat sich in einem Interview mit BBC nun jedoch zum Heilungsprozess von Schumi geäußert: "Es gibt ermutigende Anzeichen", sagte der 63-Jährige und fügte hinzu: "Und wir beten alle, dass wir mehr davon zu sehen bekommen." Mehr konnte oder durfte Brawn jedoch nicht verraten. 

Diese Aussagen von Michael Schumachers langjährigem Kollegen machen auf jeden Fall neue Hoffnung, dass sich der Gesundheitszustand des ehemaligen Formel-1-Weltmeisters verbessern wird. Wir drücken weiterhin die Daumen!

Michael Schumacher kämpft Zuhause weiterhin für seine Genesung. Rund drei Jahre nach seinem schweren Ski-Unfall scheint es für die Familie des ehemaligen Formel-1-Weltmeisters einen weiteren Rückschlag zu geben. 

Welche schlechten Nachrichten Familie Schumacher gerade erhalten hat, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

So macht Mick seinen Vater Michael Schumacher jetzt stolz!

Gut gelaunte Interviews nach dem Rennende bewiesen: Mick war mit seiner Leistung zufrieden und eine Entäusschung über den zweiten Platz kaum vorhanden. Auch die Stimmung von Michael Schumachers Frau Corinna war schön zu sehen. Die 47-Jährige lächelte erfreut über den Erfolg ihres Sohnes in der Boxengasse. 

Hoffentlich haben die tollen Nachrichten von Sohnemann Mick der Rennsport-Legende Zuhause ebenfalls ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.   

24. Oktober

Schon lange Zeit gab es kein neues Update zum Gesundheitszustand von Michael Schumacher. Trotzdem haben Fans des ehemaligen Formel-1-Weltmeisters nun wenigstens einen kleinen Grund zur Freude.

Die private Sammlung von Michael Schumacher soll ab Ende 2017 eine Dauerstellung werden. Alle Fans haben somit also einen Ort, an dem sie Schumi weiterhin begleiten können. 

Michael Schumacher: Jetzt spricht sein Anwalt über seinen Zustand!

Was er zu sagen hat, klingt leider wenig hoffnungsvoll.=( Die ganze Geschichte erfährst Du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Und man kann nur hoffen, dass Vettel mit dieser Annahme recht hat. Freunde und Fans warten weiterhin auf eine postive Nachricht von Schumis Managerin Sabine Kehm. Diese hält sich jedoch sehr bedeckt, wenn es um den Gesundheitszustand von Schumacher geht. 

Michael Schumacher: Update zu seinem Gesundheitszustand

Michael Schumacher hat den Nürburgring-Award für sein Lebenswerk erhalten. Selbst entgegenehmen konnte der Formel-1-Rekordweltmeister den Preis jedoch nicht. Dies tat stellvertretend seine Managerin Sabine Kehm - und gab auch ein kleines Update zu Schumis Gesundheitszustand. 

Anhand dieser Aussagen von Kehm, scheint Schumacher noch lange nicht über den Berg zu sein. Trotzdem wolle sie und die Familie aber weiter alles dafür tun, dass es vielleicht auch wieder anders wird: "Wir können es nicht beurteilen, und wir können es auch nicht beeinflussen. Aber wir können alles dafür tun." 

Wir wünschen Michael Schumacher auch weiterhin eine gute Besserung und hoffen, dass er den nächsten Preis wieder selbst entgegenehmen kann.  

Wie geht es Michael Schumacher? Darum schweigt seine Managerin Sabine Kehm!

"Jeder Satz ist doch der Auslöser für neue Nachfragen, jedes Wort ist Fanal für weitere Informationen", erklärte Kehm in einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung: "Es wäre nie Ruhe." Auf die Frage "Wie geht es Michael Schumacher?" gäbe es zudem keine pauschale Antwort, da es sich um einen "ständigen" Prozess handele. 

Durch ihr Schweigen möchte sie also Interpretationen verhindern, die weit von der Wahrheit abdriften. Zudem betonte die Managerin, dass Schumi sein Privatleben bereits vor dem Unfall heilig war und alle dies auch akzeptierten.   

Bernie Ecclestone mit geschmackloser Aussage

Darauf angesprochen, ob er Schumi nach seinem Unfall schon gesehen hätte, sagte er in einem Interview mit der Daily Mail: "Das wäre das Letzte, was ich tun würde. Ich gehe auch kaum zu Beerdigungen." Ein wirklich peinlicher Vergleich von Ecclestone!

Abkommen - Schumis Sohn Mick redet nicht über seinen Vater

Selbst enge Vertraute von Mick Schumacher erfahren nichts - es herrscht sogar ein Schweigepakt zwischen ihm und seinem Ingenieur Luca Baldisserri. Der Konstrukteur betreute einst Michael in der Formel 1, nun Sohn Mick in der Formel 4. Der "Gazzetta dello Sport" verriet er: "Die Regeln sind klar: Mick sagt nichts über seinen Vater und ich frage nicht. Ich respektiere die Privatssphäre der Familie", so der 53-Jährige.

Die besorgten Fans von Michael Schumacher müssen also weiterhin ein offizielles Update des Managements warten.   

Auch wenn es nicht um den Gesundheitszustand vom Ex-Formel 1 Piloten geht, gibt es zur Abwechslung eine schöne Nachricht aus dem Hause Schumacher. Ehefrau Corinna sowie die beiden Kinder Gina und Mick haben in Marburg eine Ausstellung zu Ehren von Schumi eröffnet. Diese trägt den glanzvollen Namen "Der Rekordweltmeister" und zeigt unzählige Exponate aus dem Privatbesitz der Familie wie etwa originale Rennwagen der Formel-1-Legende. 

Zur Eröffnung am Montag erschienen 200 geladene Gäste. Die Austellung ist nun auch für alle Fans zugänglich und ein absolutes Muss für jeden Schumi-Liebhaber.  

Ex-Manager Weber will "die Wahrheit erfahren"

Im Gespräch sagte Weber enttäuscht: "Ich darf Michael nicht mal kurz besuchen. Darunter leide ich wie ein Hund." Obwohl er die Verschwiegenheit von Schumachers Managerin und Frau Corinna verstehe, möchte er trotzdem gern die Wahrheit über den Zustand aus erster Hand erfahren - und nicht von ehemaligen Kollegen. "Viele würde es freuen, wenn es eine ehrliche Nachricht über Michaels Gesundheitszustand gäbe", so der 73-Jährige.

Bisher teilte Schumachers Managerin der Öffentlichkeit lediglich mit, dass der 47-Jährige "der Schwere seiner Verletzung entsprechend Fortschritte" mache. 

Nachdem es wieder etwas länger ruhig um den ehemaligen Formel 1 Weltmeister Michael Schumacher wurde, meldete sich nun der ehemalige Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo zu Wort. Der langjährige Freund von Schumi machte im Interview mit dem Magazin "Quattroroute" Andeutungen zum Gesundheitszustand vom 47-Jährigen - und sie klangen leider negativ.

Gerichtsurteil: Berichterstattung ging zu weit!

Recht auf Privatsphäre: Das Oberlandsgericht München hat sein Urteil bezüglich der Berichterstattung um Schumachers Gesundheitszustand gefällt. Demnach drangen manche Medien mit ihren Nachrichten zu weit in das Privatleben des ehemaligen Formel 1-Weltmeisters ein. Die Medienunternehmen legten daraufhin Einspruch ein - doch dieser wurde nun abgelehnt!

Hintergrund des Prozesses ist eine Klage von Schumis Anwälten auf Unterlassung, nachdem in vier Zeitschriften Berichte über dessen Gesundheitszustand erschienen waren, die eine Pressemitteilung von seiner Sprecherin ausschmückten. 

Michael Schumachers tragischer Unfall und dessen Folgen beschäftigen weiterhin die Welt. Eine besonders rührende Geste kam nun direkt aus dem Vatikan: Papst Franziskus betet für Schumi!

Tolles Geburtstagsgeschenk: Dieser Charity-Song soll Schumi Mut machen!

Doch das ist noch nicht alles: Herchenbach möchte die Einnahmen des Songs für einen guten Zweck nutzen und an die Hirn- und Rückenmarkforschung spenden. Dafür gibt es von uns einen Daumen hoch! 

Happy Birthday Schumi: So starten seine Kinder durch!

Wie genau es ihm zwei Jahre nach seinem tragischen Ski-Unfall wirklich geht, wird nach wie vor privat gehalten. Fakt ist: Schumi ist ein Kämpfer und arbeitet hart an seiner Genesung. 

Schumis 16-Jähriger Sohn Mick kommt ganz nach ihm und macht die Rennbahn unsicher. Bald möchte er um den Titel der Formel 4 kämpfen und gibt dabei richtig Gas.

Managerin spricht Klartext über den aktuellen Gesundheitszustand!

In ihrer neuen Ausgabe berichtet die Zeitschrift Bunte über einen angeblich sehr guten Gesundheitszustandes des Ex-Formel 1 Stars. Ein Vertrauter aus Schumachers Umfeld soll der Bunte verraten haben, dass Michael wieder gehen könnte. In der Titelstory heißt es: „Michael ist sehr dünn. Aber er kann schon wieder ein bisschen laufen mithilfe seiner Therapeuten.“

Jetzt äußert sich seine Managerin!

Es bleibt zu hoffen, dass die Spekulationen irgendwann doch noch wahr werden und wir wünschen Michael Schumacher und seiner Familie alles Glück der Welt dafür.

Es vergeht kaum ein Tag, an dem sich viele von uns nicht fragen, wie es Michael Schumacher derzeit geht. Doch weder von seiner Frau Corinna Schumacher, noch von seiner Managerin Sabine Kehm, kamen in den letzten Wochen wirklich konkrete Aussagen. 

Jetzt haben sich allerdings drei enge Freunde des Formel-1-Weltmeisters gemeldet, die am Ende nur noch mehr Fragen in den Raum werfen. Ross Brawn, Jean Todt (wir haben bereits berichtet) und Flavio Briatore kennen Schumacher bereits seit vielen, vielen Jahren und waren während seiner Karriere immer an seiner Seite. 

Wie "Welt Online" berichtet, erklärte Schumachers ehemaliger Ferrari-Team-Kollege Jean Todt: "Er kämpft immer noch. Ich bin sehr stolz auf ihn."  Was genau er damit sagen möchte, ist nicht klar. Doch bedeutet "kämpft immer noch" eher, dass Michael Schumacher das Schlimmste vermutlich noch nicht überstanden hat

Briatore möchte ihn wie früher in Erinnerung behalten!

Flavio Britaore geht sogar noch einen Schritt weiter und gestand gegenüber "Welt Online", dass er Michael noch nicht einmal besucht hätte. Und das, aus einem ganz bestimmten Grund: "Ich möchte Michael so in Erinnerung behalten, wie ich ihn kannte." Briatore klingt leider so, als hätte er die Hoffnung schon längst aufgegeben.

Freund Jean Todt spricht über Michaels Zustand

Am Samstagabend sprach Jean Todt, der Michaels Teamchef bei Ferrari war, an der Formel 1 Rennstrecke in Mexiko City über seinen einstige Schützling. „Michael war und ist ein enger Freund von mir. Seine Familie ist mit sehr nahe. Ich sehe Michael sehr oft und kann Ihnen sagen: Michael kämpft immer noch. Und seine Familie kämpft an seiner Seite!“

Michael Schumacher: Gute Neuigkeiten!

Sabine Kehm, die Managerin von Michael Schumacher, hat in einem Interview mit einem Uhren-Hersteller über den Zustand vom ehemaligen Formel-1-Weltmeister gemacht. "Er macht weiter Fortschritte", sagte sie. Aber man müsse "immer die Schwere seiner Verletzungen berücksichtigen". Schumis Genesung würde aber noch lange dauern.

Zuletzt wurde ein Drohnen-Angriff auf das Anwesen von Michael Schumacher bekannt. Paparazzi wollten damit aktuelle Bilder von Michael Schumacher erhalten. Doch der Schumi-Angriff flog auf und war somit nicht erfolgreich. Die Paparazzi wurden "scharf verwarnt", wie es hieß.

Michael Schumacher: SMS rührt zu Tränen

"Ich habe die ganze Zeit versucht, cool zu bleiben“, sagt Arrivabene der "Sport Bild", „aber eine SMS hat mich dann doch zum Weinen gebracht. Denn sie zeigt, wie großartig das ist, was wir geschafft haben.“ Sie kam von Sabine Kehm, der Managerin von Michael Schumacher.

So geht es Michael Schumacher

Unter der Stellungnahme zu Michael Schumacher war auch wieder der Hashtag #keepfightingmichael zu lesen.

Es gibt Neuigkeiten von Michael Schumacher. Schumi-Managerin Sabine Kehm hat ein neues Statement veröffentlicht! "Den 20. Jahrestag von Michaels ersten WM-Sieg nehmen wir zum Anlass, um seine Homepage zu reaktivieren", schrieb Kehm. "Sie soll den vielen Fans weltweit, deren Anteilnahme nach seinem Unfall noch immer ungebrochen ist, eine Heimat geben."

Ist das ein gutes Zeichen zum Genesungsverlauf von Michael Schumacher?

Der Arzt von Michael Schumacher hat sein Schweigen gebrochen und über den Zustand des siebenmaligen Weltmeisters gesprochen!

Jean-Francois Payen, Chefarzt für Anästhesie und Reanimation am Universitätsklinikum Grenoble, hat die Operationen von Michael Schumacher geleitet. Der Zeitung "Le Parisien" sagte er: "Ich besuche ihn noch immer ab und zu und sage der Familie, welche Fortschritte ich erkenne. Es gibt einen Ein- bis Dreijahresplan für die Regenerationszeit."

Jean-Francois Payen hat die Eingriffe bei Michael Schumacher geleitet.
Jean-Francois Payen hat die Eingriffe bei Michael Schumacher geleitet. Foto: getty images

Mehr könne der Arzt von Michael Schumacher nicht sagen, schließlich obliegt der Mediziner der Schweigepflicht. Aber er hat noch einmal betont, dass Schumacher bereits Fortschritte gemacht habe. Dennoch glaubt er, dass alle Beteiligten noch viel Geduld haben müssen.

Todt hat Michael Schumacher zuletzt zuhause besucht. In einem Fernsehinterview mit dem belgischen Fernsehsender "RTL" sagte er: "Wir dürfen annehmen, dass Schumacher innerhalb einer kurzen Zeitspanne wieder ein relativ normales Leben führen kann."

Die Reha-Maßnahmen in den eigenen vier Wänden scheinen bei Michael Schumacher zu fruchten. Todt weiter: "Er hat in den letzten Wochen und Monaten Fortschritte gemacht, aber es liegt noch ein langer und harter Weg vor ihm. Er braucht Zeit und Ruhe. Man kann nur hoffen, dass sich die Dinge bessern."

254 Tage nach seinem Horror-Ski-Unfall kehrte Michael Schumacher nach Hause zurück. Schumi ist inzwischen wieder in den eigenen vier Wänden in Gland (Schweiz), um dort weiter gesund zu werden.

Michael Schumacher: Rehabilitation zuhause

Sabine Kehm ist die Managerin von Michael Schumacher.
Sabine Kehm ist die Managerin von Michael Schumacher. Foto: getty images

Michael Schumacher: 189 Tage Koma

Bravosport.de wünscht Schumi weiter alles Gute auf dem Weg der Genesung! #KeepfightingMichael!