Matthias Höhn: So hart ist es, Papa zu sein

Jenefer Riili und Matthias Höhn im Familienglück
Jenefer Riili und Matthias Höhn im Familienglück

Seit der kleine Milan vor zwei Wochen das Licht der Welt erblickt hat, stellt er das Leben seiner Eltern Jenefer Riili und Matthias Höhn ganz schön auf den Kopf. Der frischgebackene Papa hat nun erzählt, wie anstrengend die alltäglichsten Kleinigkeiten plötzlich sein können!

 

Matthias Höhn: Baby Milan bestimmt einfach alles!

Die beiden „Berlin – Tag und Nacht“-Stars Jenefer Riili und Matthias Höhn (22) lieben ihren Sohn Milan über alles. Auch, wenn es eine riesengroße Herausforderung für die beiden ist, plötzlich das ganze Leben umzukrempeln und nach ihrem Baby zu richten. Matze hat nun in seiner Instagram-Story verraten, dass plötzlich alles viiieeel länger dauert als gewohnt. Selbst wenn man nur mit dem Kleinen im Kinderwagen eine Runde draußen drehen wolle, sei das ein enormer Zeitaufwand. Denn so ein Baby hat ständig – aber auch wirklich ständig – irgendein Bedürfnis, das gestillt werden muss. Hunger, volle Windeln, etc… deshalb hat Matthias an alle künftigen oder frischgebackenen Väter da draußen einen Tipp parat: Am besten immer zwei Stunden Vorbereitungszeit einplanen – egal, was man so vor hat!

 

Jenefer Riili und Matthias Höhn: Schlaflos, aber glücklich

Auch Jenefers und Matthias‘ Schlaf lässt durch Klein Milan natürlich in den letzten zwei Wochen stark zu wünschen übrig. „Wir sind jetzt gerade aufgewacht, zum fünften Mal. Weil Milan alle anderthalb Stunden aufgewacht ist und geschrien hat, weil er Hunger hatte. Jetzt wurde er gefüttert und gewickelt. Wir sind müde und Milan dagegen ist topfit!“, sagte der Schauspieler in seiner Insta-Story. Doch für ihren kleinen Schatz nehmen Jenni und Matze das alles natürlich gerne in Kauf!

 

Milan - das war unser erstes gemeinsames Foto ❤️ #ichliebedich#prouddaddy

Ein Beitrag geteilt von Matthias Höhn (@matthiashnofficial_) am

Checkt auch die neue BRAVO :) Für noch mehr Geschichten rund um eure liebsten Stars!