Lippenstift haltbar machen: Wir testen den Hack

YouTube hält jede Menge witziger Videos mit smarten Beauty-Hacks bereit. Wir testen regelmäßig, ob diese tatsächlich funktionieren oder doch totaler Quatsch sind. Dieses Mal: Lippenstift haltbar machen mit Hilfe von Bastelkleber. Ob das klappen kann? Was bei unserem Reality-Check passiert ist, erfährst du hier. 

Lippenstift haltbar machen: Wir testen den Hack
Bastelkleber als Lippenstift-Ersatz? Ob das gutgehen kann? Wir haben den verrückten Beauty-Hack getestet.

Sicher kennst auch du dieses super nervige Beauty-Problem. Man hat den Lieblingslippenstift perfekt aufgetragen, doch schon kurze Zeit später verwischt er, färbt ab oder ist plötzlich nur noch auf den äußeren Lippenrändern sichtbar. Wie man dies verhindern kann? Na ganz einfach: mit Bastelkleber. Zumindest verspricht das ein Beauty-Hack auf YouTube. Dafür benötigst du lediglich Bastelkleber (am besten für Kinder, da dieser keine giftigen Inhaltsstoffe enthält) sowie Lebensmittelfarbe (in dem Ton, den du später auch auf deinen Lippen tragen möchtest).

Der Kleber soll dann mit der Lebensmittelfarbe vermengt werden und anschließend mit einem Pinsel auf die Lippen aufgetragen werden. Danach soll man ca. 10 Minuten abwarten, bis der Kleber auf den Lippen trocken ist. Im letzten Schritt soll es möglich sein, den Kleber ganz easy – ohne Schmerzen – von den Lippen abzuziehen, sodass lediglich der schöne Farbton auf den Lippen übrig bleibt. Tadaaa, nun sollen die Lippen weder abfärben noch verwischen. Na wenn das nicht nach einem praktischen Hack klingt! Wir haben für dich getestet, ob der Beauty-Hack auch wirklich hält, was er verspricht. Was dabei herausgekommen ist, siehst du in unserem Video. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Ob man sich mit Wimpernkleber wirklich größere Lippen zaubern kann und ob ein Tampon ein guter Beauty-Blender-Ersatz ist? Wir haben noch viele weitere coole Beauty-Hacks für dich getestet!