Liam Payne: One Direction Live

Liam Payne: One Direction Live
Liam Payne: One Direction Live

Sänger Liam Payne ist wohl über die One-Direction-Zeit nicht ganz hinweg und macht immer mal Ausflüge in die Vergangenheit.

 

Liam Payne: Schwelgt in Erinnerungen

Liam Payne arbeitet immer noch an seinem Debütalbum, aber er gibt zu, dass er Ausflüge in die Vergangenheit unternimmt. Der 24-jährige Sänger eröffnete, dass er immer noch One-Direction-Songs spielt. "Ich werde nie vergessen, wo ich herkomme. Deshalb singe ich gerne die 1D-Songs, wenn ich unterwegs bin. Es ist ziemlich nostalgisch für mich ", sagte er zu "People".

 

Liam Payne: Chance auf Freiheit

Um sich selbstständig zu machen, sagte Liam: "Wir haben so viel in der Band gemacht, dass es so schwer ist. Wie willst du das übertreffen, was wir getan haben? Es ist wunderbar. Also für mich war es wie unsere Chance auf ein bisschen Freiheit." "Ich denke, das sieht man an allen Jungs und an der Art, wie sie sich jetzt ausdrücken, und das würden sie vorher nicht", fügte er hinzu. "Das ist die Chance, das zu tun. Als ich meinen Sound fand, wollte ich mehr Spaß damit haben. Ich wollte Kollaborationen machen. Das hatten wir vorher noch nie gemacht. Und es war wirklich schön, wie ich in der Branche von Menschen aufgenommen wurde, die mit mir arbeiten wollten."

 

Liam Payne: Neues Album

"Ich habe so viele verschiedene Arten von Musik veröffentlicht", sagte Liam über sein Debütalbum. "Dieses Album ist im Moment so wichtig für mich, damit ich herausfinden kann, welche Lane am besten zu mir passt: das Feinabstimmungsexperiment dessen, was du von dir selbst hältst, wohin du gehen willst und was andere von dir denken. Sobald du diesen Medienpunkt zwischen allen dreien findest, bist du da - und das ist wie das letzte Teil des Puzzles für mich."

Schon die neue BRAVO gecheckt? Wenn nicht, go for it! :)

 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am