LaFee: Darum geht sie nicht mehr zur Schule!

LaFee erklärt dir, warum sie jetzt nach den Ferien die Schule geschmissen hat!
LaFee erklärt dir, warum sie jetzt nach den Ferien die Schule geschmissen hat!

Eigentlich hätte für die Sängerin jetzt die Schule wieder begonnen - aber LaFee wurde die Doppelbelastung zu viel!

Der Urlaub in Griechenland ist vorbei - und LaFee (15) hat eine schwerwiegende Entscheidung getroffen: Nach den Sommerferien kehrt sie nicht mehr in die Schule zurück!

Im Bundesland Nordrhein-Westfalen hat man nach der neunten Klasse noch keinen Hauptschulabschluss. Trotzdem bricht LaFee die Schule jetzt nach der neunten Klasse ab. Im BRAVO-Interview erklärt sie exklusiv, warum sie sich für diesen Weg entschieden hat:

"Ich werde nie wieder zur Schule gehen", so LaFee. "Schule und Karriere - das schaffe ich einfach nicht mehr. Ich möchte mich jetzt voll auf die Musik konzentrieren. Es ist mir einfach zu viel geworden. Ich wollte in der Schule gut sein und als Sängerin."

Ihren Schulabschluss will LaFee aber trotzdem machen - auch wenn's schwierig wird: "Ich bekomme von den Lehrern ab sofort regelmäßig Stoff zum Lernen geschickt. Alle vier bis sechs Wochen muss ich schriftliche Prüfungen schreiben, die auch benotet werden. Im nächsten Jahr mache ich meinen Hauptschulabschluss in den Grundfächern Deutsch, Englisch und Mathe."

Aber die Karriere ist nicht der einzige Grund, warum LaFee erleichtert ist, nicht mehr zur Schule gehen zu müssen: Sie wurde von manchen Mitschülern gedisst. "Das war sehr schlimm für mich", gesteht sie. "Jeden Tag blöd angemacht zu werden hat mich viel Kraft gekostet, die ich eigentlich für meinen Job gebraucht hätte. Auch aus diesem Grund bin ich froh, dass ich mich jetzt ganz auf die Musik konzentrieren kann."

Übrigens: Das komplette Interview mit LaFee findest du in der aktuellen BRAVO 34/2006!

Weiter zu: Eminem setzt sich für krebskranke Kids ein!