Kylie Jenner: Baby Stormi in Gefahr

Kylie Jenner
Kylie Jenner macht sich Sorgen um ihre kleine Tochter Stormi

Kylie Jenner ist für zwei Dinge bekannt: 1. Für ihr immer perfekt sitzendes Make Up und 2. dafür, dass sie ihr Baby Stormi gerne stolz der Öffentlichkeit präsentiert. Umso mehr überraschte die 20-Jährige nun ihre Abonnenten mit ihrem neusten Instagram-Pic, auf dem sie nicht nur völlig anders aussieht, sondern auch Stormi nicht zu erkennen ist...

 

Kylie Jenner zeigt Baby Stormi ihren Insta-Followern nicht

Kylie Jenner hat ein für sie ziemlich untypisches Foto auf Instagram gepostet. Denn darauf ist das It-Girl komplett ungeschminkt! Was sonst unter einer dicken Make-Up-Schicht versteckt ist, zeigt die junge Mama jetzt ganz unverfälscht. Denn was viele bis jetzt vielleicht gar nicht wussten: Kylie hat jede Menge süße Sommersprossen im Gesicht. Doch noch etwas anderes sticht auf dem Foto der Beauty-Unternehmerin ins Auge und das ist ihre kleine Tochter Stormi - beziehungsweise eher die Tatsache, dass nur ein winziger Teil von ihr zu sehen ist. Denn Kylie hat das Pic genau an der Stelle abgeschnitten, an der eigentich das Gesichtchen ihres Babys zu sehen wäre...

 

i spy with my little eye...

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

 

Stormis Gesicht komplett von Kylies Insta-Profil verschwunden

Viele Hater verstehen das nicht und unterstellen Kylie, dass sie das nur aus einem Grund macht: Damit sie die ganze Aufmerksamkeit für sich alleine bekommt und ihr die süße Stormi nicht die Show stiehlt. Das ist natürlich völliger Quatsch! Denn in Wirklichkeit hat die 20-Jährige beschlossen, dass sie ihr Baby künftig aus der Öffentlichkeit raushalten will, so gut es eben geht. Deshalb hat sie jetzt sogar alle anderen Instagram-Pics gelöscht, auf denen das Gesicht ihrer Kleinen zu sehen war! Doch was hat Kylies Aktion zu bedeuten?

 

Baby Stormi könnte entführt werden

Dass sie nicht will, dass die ganze Welt Stormis Gesicht kennt, ist absolut verständlich - immerhin hat Kylie Jenner sage und schreibe 109 Millionen Insta-Abonnenten! Und so ziemlich jeder von ihnen weiß mit Sicherheit, wie super reich sie und ihre Family sind. Jedes einzelne Familienmitglied verdient jährlich Millionen Dollar mit Werbeverträgen (Schwester Kim Kardashian soll locker 10.000 Dollar für einen einzigen Tweet bekommen),  Model-Jobs (Schwester Kendall Jenner ist eines der gefragtesten Models überhaupt) oder einfach durch die gemeinsame TV-Serie "Keeping Up With The Kardashians". Kein Wunder also, dass Kylie mega vorsichtig ist, was ihr Baby angeht... die Sicherheit des kleinen Mädchens soll an erster Stelle stehen, denn es gibt viele Neider! Klein Stormi wäre also das perfekte Entführungs-Opfer für Gangster. Doch an sowas wollen wir lieber gar nicht denken. Zum Glück wird der ganze Jenner/Kardashian-Clan rund um die Uhr von Bodyguards beschützt und somit wird Kylies süßem Töchterchen auch bestimmt nichts passieren.

Holt euch unbedingt die neue BRAVO - mit vielen weiteren spannenden Star-Themen :)