Kylie Jenner & Selena Gomez: Zurück zur Ex-BFF

Kylie und Selena: Manchmal muss man auf Reset drücken!
Kylie und Selena: Manchmal muss man auf Reset drücken!

#Sisters before misters! Dieses Motto haben sich Selena Gomez und Kylie ­Jenner jetzt zu Herzen genommen. Denn Freundinnen sind doch das beste, was es gibt! Echte BFFs gehen gemeinsam durch dick und dünn. Vor Jahren waren Sel und Kylie unzertrennlich, doch dann kamen die Boys dazwischen... Der erste Streit trat 2014 auf, als Selena Bilder von Kylie auf dem Handy ihres damaligen Freundes Justin Bieber fand. „Sie wollte nichts mehr mit Kylie zu tun haben!“, verriet ein Freund damals. Drei Jahre später sorgte der nächste Mann für Stress – und zwar in der kompletten Clique der Mädels um Selena, die Jenner- und die Hadid-Schwestern. Denn die „Back To You“-Sängerin datete plötzlich The Weeknd, den Ex von Bella Hadid. Damit war der Girls Code gebrochen. Und die Mädels stellten sich alle auf Bellas Seite. „Kylie möchte, dass Abel (The Weeknd) und Bella wieder zusammenkommen, und sie hat kein Problem damit, das auszusprechen“, hieß es.

 Mittlerweile ist dieses Boys-Drama jedoch Vergangenheit: Selena und The Weeknd haben sich getrennt, er soll angeblich wieder Bella daten. Und mit Justin hat Sel ebenfalls abgeschlossen. Dafür will sie sich jetzt wieder mehr auf ihre Freundschaften konzentrieren. Das bewies auch dieses Treffen im Mai: Auf der Met Gala in New York haben sich Selena und Kylie ­endlich wiedergesehen. Sie hatten nicht nur eine tolle gemeinsame Zeit, ­sondern haben das auch mit einem Foto für die Öffentlichkeit festgehalten. Denn heute wissen sie: Echte BFFs sind wichtiger als Jungs. Und was in der ­Vergangenheit passiert, kann man dann auch mal getrost hinter sich lassen.

Noch mehr coole Storys findest du in der aktuellen BRAVO!