Köln 50667: Marc wird angeschossen!

Marc wird angeschossen!
Wie geht es mit Marc und Jule weiter?

Bei "Köln 50667" hat sich Jule von Marc getrennt, nachdem der mit ihrer Schwester Kathi geschlafen hat. Nach einer längeren Auszeit sind beide wieder zurück in Köln und versuchen weiterhin mit der Situation umzugehen. Doch jetzt kommt alles anders. Ein Schicksalsschlag schweißt die beiden schneller zusammen, als gedacht. 

Alle Infos zu den Folgen und Darstellern von "Köln 50667" findest Du hier!  

 

"Köln 50667": Marc riskiert sein Leben für Jule! 

O-M-G! Bei "Köln 50667" wird es jetzt richtig dramatisch! Marc ist aus dem Krankenhaus abgehauen, um Jule aufzuhalten und ihr zu sagen, dass er auch wieder mit ihr zusammen sein möchte. Doch niemand weiß, wo Marc sich derzeit aufhält. Nachdem seine Freunde erfahren haben, dass er das Krankenhaus heimlich verlassen hat, suchen alle nach ihm. 

Was niemand ahnt: Marc ist in einem Hinterhof zusammengebrochen. Sein Zustand verschlechtert sich immer weiter und er braucht so schnell wie möglich Hilfe. Wird er rechtzeitig entdeckt? Auch Jule ist mit der Suche nach Marc beschäftigt und schon total erschöpft. Holly will sie davon überzeugen eine Pause einzulegen. 

Als Jan, Holly und Jule auf dem Weg in die Wohnung sind, um neue Kraft zu tanken, entdeckt Jan plötzlich einen Krankenwagen. Und tatsächlich: Marc wurde gefunden und befindet sich bereits in ärztlicher Versorgung. Und jetzt heißt es Daumen drücken! 

Wir Marc wieder richtig gesund? Oder hat er sein Leben riskiert, um bei Jule sein zu können? Wie es weitergeht, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667".

Marc riskiert sein Leben für Jule
Bildunterschrift eingeben

26. Oktober 2017

 

"Köln 50667": Jule möchte wieder mit Marc zusammen sein!

Nach mehreren Stunden voller Angst steht jetzt endlich fest: Marc wird wieder gesund! Nach der OP ist er endlich über den Berg, muss aber weiterhin im Krankenhaus bleiben. Jule, die sich unglaubliche Sorgen um Marc macht, hat die ganze Zeit an seinem Bett gesessen und gewartet, bis er endlich wieder aufwacht.

Als er bei Bewusstsein ist, gesteht Jule ihm seine Liebe. Durch den tragischen Vorfall ist ihr klar geworden, wie stark ihre Gefühle noch für ihn sind. Allerdings glaubt Marc ihr nicht und schickt sie weg. Krass! 

Zurück in der WG heult sich Jule bei Holly aus. Jan bekommt alles mit und kann nicht glauben, was er da hört. Total sauer meldet er sich bei Marc und erklärt ihm, dass er Jule nicht so behandeln kann und ihr unbedingt entgegenkommen muss, bevor sie vor lauter Verzweiflung noch die Stadt verlässt.

Zum Glück erkennt Marc, dass sein Verhalten falsch war. Er möchte Jule aufhalten und sich bei ihr entschuldigen. Doch wie soll er das tun? Er hat gerade eine anstrengende OP hinter sich. Wird er es schaffen, Jule aufzuhalten? Wie es weitergeht, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667".

26. Oktober 2017

 

"Köln 50667": Jule bangt um das Leben von Marc! 

Die Geiselnahme hält noch immer an. Der Zustand von Marc wird währenddessen immer schlechter. Wenn er nicht bald Hilfe bekommt, könnte er tatsächlich sterben. Natürlich erkennt Jule die Situation sofort und redet mit ihrer panischen Angst auf die Geiselnehmer ein, dass sie sich ergeben sollen. 

Und tatsächlich: Ihre Worte kommen an. Die Männer lassen das Team frei. Marc wird sofort ins Krankenhaus gebracht, wo er direkt im OP operiert werden muss. Wegen dem unfassbaren Stress und der großen Angst, Marc könnte sterben, erleidet Jule einen Nervenzusammebruch. Auch sie muss ärtzlich behandelt werden.

Wird Marc es schaffen? Oder war der Schuss am Ende wirklich tödlich? Wie es weitergeht, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667". 

25. Oktober 2017

 

"Köln 50667": Marc wird angeschossen!

Heute werden Jule, Marc und ihre Kollegen an ihre nervlichen Grenzen gebracht. Unerwartet erscheinen zwei Männer auf der Wache. Einer von ihnen hat eine Stichwunde am Bauch. Natürlich beginnen Jule, Marc und das Team sofort mit der Erstversorgung. Als einer der Kollegen allerdings einen Krankenwagen und die Polizei rufen will, zieht der zweite Mann eine Waffe und bedroht alle Anwesenden.

Plötzlich befinden sich alle in einer Geiselnahme. Wie ernst die Situation ist, merken alle, als Jule versucht unbemerkt die Polizei zu rufen. Als der Geiselnehmer das mitbekommt, fixiert er sich auf Jule und greift sie an. Marc kann die Situation nicht mit ansehen und versucht Jule zu schützen, in dem er dazwischen geht. Er versucht den Mann, zu überwältigen.

Doch dann löst sich plötzlich ein Schuss und Marc sackt zusammen. Er wurde tatsächlich angeschossen. Wie Jule und das Team sich befreien können und wie es Marc geht, zeigt RTL II montags bis freitags um 18 Uhr bei "Köln 50667".