Köln 50667 Vorschau: Erzählt Jule Marc von dem Brief?

Köln 50667
Marc macht sich noch immer Vorwürfe

Marc hat bei Köln 50667 schlimme Wochen hinter sich. Nach dem Tod einer Frau, für den er sich die Schuld gibt, nahm sich aus Trauer nun auch noch ihr Ehemann, Herr Dombrowski, das Leben. Dieser hinterließ zudem einen Brief, in dem er Marc für das gesamte Schicksal verantwortlich macht. Mel und Jule entdeckten dieses Schreiben und hielten es sowie den gesamten Todesfall des Ehemanns geheim, um den ausgebildeteten Rettungssanitäter nicht zu einem noch größeren emotionalen Wrack werden zu lassen. Doch das Versteckspiel hält nicht ewig... 

 

Köln 50667: Marc erfährt von dem Abschiedsbrief!

Damit hatte wirklich niemand so schnell gerechnet. Nachdem Marc die Todesanzeige von Herrn Dombrowski in der Zeitung entdeckt hatte, war er wütend auf Jule. Die hatte den Tod verheimlichen wollen, um Marc nicht noch weiter zu schaden. Doch jetzt war Jule schon fast selbst so weit, Marc von dem Brief zu erzählen, den sie heimlich vernichtet hat. 

Doch jetzt wird Kathis Eifersucht so unfassbar stark, dass sie die Situation eskalieren lassen will: "Für mich ist klar, Marc hat das Recht die Wahrheit zu erfahren, und zwar heute noch! Dann wird Jule mal sehen, wie es ist, zu leiden!", erklärt Kathi wütend. Und so passiert es, dass Kathi unter einem Vorwand dafür sorgt, dass Marc ein Gespräch von ihr und Jule mithört und so von dem Abschiedsbrief erfährt.

Daraufhin flüchtet Marc wütend aus der WG. Ist die Beziehung zwischen Jule und Marc tatsächlich vorbei? Ob Kathi "gewonnen" hat, zeigt RTL II montags bis freitags ab 18 Uhr bei "Köln 50667". 

11. Juli 2017

 

Köln 50667: Erzählt Jule Marc von dem Brief? 

Die Situation bei "Köln 50667" wird immer angespannter. Nachdem Kathi Marc mit einem miesen Plan zu sich gelockt hat, kommen die beiden am Morgen gemeinsam nach Hause. Jule ist davon ganz und gar nicht begeistert und versteht nicht, wie es so weit kommen konnte.

Als Jule Mel von den Ereignissen erzählt,  geht es auch noch einmal um den Brief. Jule hat für sich beschlossen, dass die Lüge endlich ein Ende haben muss. Mel rät ihr allerdings davon ab, Marc alles zu beichten. Feststeht: Wenn Jule Marc von dem Brief erzählt, hat Kathi kein Druckmittel mehr gegen ihre Schwester  - davon weiß Jule aber nichts.

Als Jule und Marc aufeinandertreffen, um zu reden, erklärt der ihr noch einmal, dass er es nicht in Ordnung fand, dass er ihr den Tod von Herrn Dombrowski verschwiegen hat - er verzeiht ihr aber und alles scheint wieder in Ordnung zu sein. Doch wie geht Jule jetzt mit ihrer anderen Lüge um? Wird sie Marc tatsächlich von dem Brief erzählen?

Wie es weitergeht, zeigt RTL II montags bis freitags ab 18 Uhr bei "Köln 50667".

10. Juli 2017

 

Köln 50667: Marc findet die Todesanzeige 

Jules Kollegen bei Köln 50667 entdecken in der Zeitung die Todesanzeige von Herrn Dombrowski. Aus Angst, Marc würde den zusätzlichen Schock nicht verkraften, will Jule die Zeitung verstecken. Sie wird jedoch von Marc dabei erwsicht. Dieser ist außer sich und weiß nicht, was schlimmer ist: der Selbstmord oder die Tatsache, dass ihm niemand etwas gesagt hat. 

 

Nervös wegen der Ereignisse, vertraut sich Jule Kathi an und erinnert sie erneut, den Brief Marc gegenüber nicht zu erwähnen, da dieser davon noch immer nichts weiß. Doch kann Jule ihrer Schwester wirklich trauen - oder eskaliert das Drama um Marc jetzt komplett? 

Das erfahren wir Montag bei Köln 50667 ab 18 Uhr auf RTL 2. 

Alle News zu Köln 50667 - hier klicken