Deutsches Justin Bieber-Double ist tot!

Tobias Strebel wollte aussehen wie Justin Bieber!
Tobias Strebel wollte aussehen wie Justin Bieber!

Krass: Tobias Strebel alias Toby Sheldon ist in einem Motel tot aufgefunden worden! Vorher war er einige Tage als vermisst gemeldet!

Der Nürnberger wanderte nach Los Angeles aus und wurde weltweit als Justin Bieber-Kopie bekannt. Er hatte 100.000 Euro in Beauty-Ops investiert, besuchte viele TV-Shows!

 

Wir berichteten schon vor einiger Zeit über ihn:

Ein Justin Bieber Fans ließ sich umoperieren, als... Justin Bieber! Ja, ihr habt richtig gelesen! Klingt wie in einem schlechten Film?

War Toby Sheldon aus Los Angeles ist das jedoch Realität! Er investierte 100.000 US-Dollar in Schönheitsoperationen und viele, viele Schmerzen um genauso auszusehen, wie Jus! Krass, oder?

Fünf Jahren ließ er sich regelmäßig unters Messer legen. Er hatte eine Haarverpflanzung, eine Schmälerung der Schläfen, Botox-Injektionen, Lidstraffungen, eine Kinn-und Mundwinkel-OP (damit er lachen kann wie Justin), Zahn-Operationen und das Aufspritzen von Wangen und Lippen hinter sich!

Der amerikanischen "Closer" erzählte Toby: "Als Justin berühmt wurde, war sein Gesicht überall zu sehen und alles, was ich denken konnte, wenn ich ihn ansah, war 'Ich will aussehen wie er'." Doch der verrückte Justin Bieber Fan ist noch lange nicht fertig: "Ich weiß, es gibt noch einiges zu tun, damit ich mich vollkommen in Justins Doppelgänger verwandele. Ich will meine Nase machen und mir den Kiefer richten lassen." Das es eine Sucht zu sein scheint, wollte Toby nicht einsehen!

Was Justin Bieber zu seinem umoperierten Fan sagt wissen wir leider nicht!