Influencerin: Schwanger von Stiefsohn

Die Liebe geht manchmal Umwege. Diese Erfahrung machte auch die Influencerin Marina Balmasheva. Sie war zehn Jahre mit Vladimirs Vater zusammen, bevor sie in Vladimir ihre große Liebe fand. Jetzt erwartet sie ein Baby!

Influencerin: Schwanger von Stiefsohn
Marina und Vladimir haben sogar schon das Geschlecht von ihrem Kind verraten: Es wird ein Mädchen
 

Influencerin Marina Balmasheva und Vladimir Shavyrin: Liebe mit Hindernissen

Marina Balmasheva ist eine russische Influencerin. Täglich nimmt sie ihre 474.000 Follower (Stand: 06.08.2020) mit durch ihren Alltag, postet Fotos aus dem Urlaub, mit ihrer Katze und mit ihrem Freund. So weit so normal. Doch Marina lernte ihren Freund nicht etwa in einer Bar kennen, auf der Straße oder im Supermarkt, sondern als den Sohn ihres Ex-Mannes Alexey Shavyrin. Mit diesem war sie zehn Jahre zusammen. Vladimir lernte Marina kennen, als dieser gerade mal sieben Jahre alt war. Jetzt ist er 20, Marina ist 35 Jahre alt. Der große Altersunterschied ist für das Paar kein Problem. Verliebt haben sich die beiden, als Vladimir mit 19 in den Semesterferien bei seinem Vater Alexey und seiner Stiefmutter Marina zu Besuch war. Als Alexej dann herausfand, was zwischen seinem Sohn und seiner Frau läuft, habe er sofort die Scheidung eingereicht.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Marina Balmasheva und Vladimir Shavyrin erwarten ein Baby!

2020 herrscht ein regelrechter Baby-Boom. Viele Stars erwarten ein Baby. So auch die Influencerin Marina und ihr Freund Vladimir. Stolz hält das Paar den Schwangerschaftstest in die Kamera. Marina ist in der 4. Woche. Vladimirs Mutter wird dem Paar bei der Geburtsvorbereitung und mit dem Baby helfen. Nächsten Monat wollen Vladimir und Marina dann in kleinem Kreis heiraten. Unter einem Foto mit ihrem Vladimir schrieb Marina: "Ich weiß, dass uns manche verurteilen werden, andere werden uns unterstützen, aber wir sind glücklich." Und das ist doch das aller Wichtigste! Wir wünschen den beiden alles Gute für ihre Zukunft!

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .