Horrorfilm: "Insidious" (2010)

Aus der Serie: Gute Horrorfilme - die Top 28 der gruseligsten Movies

Horrorfilme gibt es unglaublich viele – das Genre ist sehr vielfältig! Ob Horror-Thriller, Splasher-Film oder Found-Footage-Film – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Da kann es manchmal schwer sein, eine Entscheidung zu treffen. Wir haben für euch 28 unserer Meinung nach besten Horrorfilme herausgesucht. Steht euch der Sinn nach einem lustigen Film, der aber auch gruselig ist? Dann ist "Shawn of the Dead" das Richtige für euch. Wollt ihr lieber surrealen Horror, der euch gleichermaßen verwirrt wie verstört? Dann schaut euch mal den "Leuchtturm" an! Von Klassikern, wie "Poltergeist" bis zu eher neueren Veröffentlichungen, wie "Im hohen Gras" – wir haben den richtigen Film für eure nächste Gruselnacht!

11 / 29
Gute Horrorfilme: Die 22 gruseligsten Movies – Insidious
Foto: Wild Bunch Germany

Neues Haus, neuer Spuk: Familie Lambert zieht in "Insidious" in ein neues Haus, doch irgendwas scheint nicht zu stimmen, denn es passieren regelmäßig übernatürliche Geschehnisse. Vor allem der kleine Dalton scheint anfällig dafür zu sein und fällt nach einem Unfall in ein Koma. Die Ärzte können nicht helfen, also ruft die Familie drei Parapsychologen zur Hilfe, die schnell feststellen, dass sich Dämonen in dem Haus befinden. Werden sie Dalton retten können? Der Horrorfilm war so beliebt, dass es mittlerweile sogar vier Teile der "Insidious"-Reihe gibt.