Horoskop: Die größten Macken der Sternzeichen

Natürlich ist jeder Mensch individuell, aber es gibt tatsächlich charakterliche Merkmale, typische Macken, die jedes Sternzeichen besonders machen. Hier erfährst du, was auf dein Sternzeichen zutrifft! 😊

Keiner ist perfekt – Aber was sind die typischen Macken, die dein Sternzeichen ausmachen?
Keiner ist perfekt – Aber was sind die typischen Macken, die dein Sternzeichen ausmachen?
 

Widder (21. März – 20. April) 🐏

Widder zeichnen sich besonders durch ihre Offenheit und geballte Energie aus. Sie sind Perfektionisten und stark auf ihre Arbeit fokussiert. Sie wollen dort alles geben und allen anderen zeigen, was sie auf dem Kasten haben. Dabei können sie auch schnell andere (genau so wichtige) Bereiche in ihrem Leben, wie zum Beispiel Liebesbeziehungen, Freund*innen oder die Familie vernachlässigen. Außerdem sind Widder für ihre extreme Sturheit bekannt. Nachgeben kann dieses Sternzeichen nur sehr schwer. 

Horoskop: Das sind deine Freundschafts-Regeln

 

Stier (21. April – 20. Mai) ♉️

Hattest du Streit mit einem Stier? Keine Sorge, ihr werdet euch wieder vertragen, aber er*sie wird dir ewig diesen gewissen Streitpunkt vorhalten. Stiere sind nämlich seeehr nachtragende Sternzeichen. Aber dieses Sternzeichen ist auch warmherzig und treu, deswegen möchte sich der Stier schon so schnell es geht wieder mit dir vertragen.

 

Zwillinge (21. Mai – 21. Juni) 👯‍♂️

Mit dem Sternzeichen Zwillinge im Freundeskreis ist Fun vorprogrammiert! 🥰 Dieses Sternzeichen ist neugierig und aufgeschlossen. Was ihnen jedoch schwerfällt ist, sich auf eine Sache zu konzentrieren und so schwanken sie von einem Gedanken zum nächsten. Das kann manchmal in vielen und immer wiederkehrenden Meinungsänderungen enden, die den Umgang mit Zwillingen manchmal etwas schwer machen können.

 

Krebs (22. Juni – 22. Juli)🦀

Das Gespür von Krebsen ist unschlagbar und niemand kann ihnen so schnell etwas vormachen. Die Sensibilität kann aber auch nachteilig sein. Wenn Krebse eine Bemerkung in den falschen Hals bekommen, dann sind sie sofort gekränkt. Und auch die Stimmung eines Krebes kann schnell umschwenken. An einem Tag fröhlich und ausgelassen kann der Krebs am nächsten Tag schon wieder in sich gekehrt und pessimistisch sein.

 

Löwe (23. Juli – 23. Aug.)🦁

Durch ihre Ausstrahlung und Haltung werden Löwen besonders oft bewundert. Sie wollen nicht immer mit dem Flow mitgehen, sondern ziehen ihr eigenes Ding durch. Was Kleidung angeht, sind sie immer gut gestylt. Menschen im Sternzeichen Löwen durchdenken alles genau und haben immer einen Plan im Kopf. Doch dadurch können sie sich sehr schnell in etwas verrennen. Etwas mehr Lockerheit könnte ihnen da guttun.

 

Jungfrau (24. Aug. – 23. Sep.) ♍️

Menschen im Sternzeichen Jungfrau sind sehr fürsorglich und wollen, dass sich jede*r immer und überall wohlfühlt. Doch auch Jungfrauen haben eine Macke: Sie spielen gerne den Moralapostel. Sie denken oft, sie haben die Weisheit mit Löffel gefressen und müssten ihre Mitmenschen belehren. Wenn jemand nicht gleich darauf anspringt, sind sie sehr schnell gelangweilt von der Person und genervt.

 

Waage (24. Sep. – 23. Okt.) ⚖️

Waagen haben einen sehr ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit und das zeigt sich auch in vielen Lebenssituationen. Die größte Macke von Waagen ist jedoch, dass sie nicht wirklich ausgeglichen, sondern sehr launisch sein können. Sie sind einerseits nah am Wasser gebaut, aber können auch extremen Stimmungsschwankungen an den Tag legen.

 

Skorpion (24. Okt. – 22. November)🦂

Skorpione sind witzige, geheimnisvolle und sehr schlagfertige Sternzeichen. Mit ihnen kann man über alles stundenlang reden und es wird nie langweilig. Doch Vorsicht! Man darf einen bestimmten Punkt auf gar keinen Fall überschreiten, denn sonst kippt die Stimmung sofort und der Giftstachel wird ausgefahren.

 

Schütze (24. Nov. – 21. Dez.) 🏹

Schützen sind immer dabei, wenn sie den langweiligen Alltag gegen ein spannendes Abenteuer tauschen können. Für Reisen, neue Projekte und Unternehmungen (auch kurzfristig) kann man Schützen wirklich immer begeistern. Durch ihre Neugier handeln sie aber manchmal unüberlegt und werden später von den Konsequenzen überrascht.

 

Steinbock (22. Dez. – 20. Jan) ♑️

Offen und herzlich, so wirken Steinböcke auf den ersten Blick und man hat sie sofort gern. Menschen im Sternzeichen Steinbock können aber auch sehr eigen sein und mögen es, wenn alles nach ihrem Kopf geht. Wenn man andere Vorstellungen hat und diese mit ihnen besprechen möchte, kann man sich bereits vorher darauf einstellen, dass es eine längere Diskussion und Auseinandersetzung geben wird.

 

Wassermann (21. Jan.- 19.Feb.) 🧜🏼‍♂️

Wassermänner haben eine sehr lockere Art und werden dafür auch oft von anderen geschätzt und bewundert. Sie haben einen einzigartigen Stil, der sie positiv auszeichnet. Was typisch für einen Wassermann ist, ist seine kreative Ader. Ja, ein Wassermann hat viele Ideen in seinem Köpfchen. Nur an der Umsetzung, da hapert es manchmal ein bisschen. Und auch das Durchhaltevermögen kann sich quer stellen. Wenn etwas nicht so läuft wie gepalnt, dann ist dieses Sternzeichen schnell gefrustet und hat erstmal keinen Bock mehr auf das Projekt. Komplett hinschmeißen werden Wassermänner die Aufgabe jedoch nicht. Sie nehmen diese (mit einer Pause) aber später wieder auf.

 

Fische (20. Feb. – 20. März) 🐟🐟

Fische neigen dazu in Situation, die nur etwas betrübt aussehen, gleich den Teufel an die Wand zu malen. Das muss aber nicht sein! Doch die Gefühle des Fisches haben manchmal mehr Einfluss, als er*sie zugeben möchte. Im Großen und Ganzen ist das Sternzeichen Fisch sehr schwer zu fassen. Wenn ihnen manchmal alles zu viel wird, dann tauchen sie einfach ab und ziehen sich zurück. Oftmals auch als Selbstschutz! Dieses abrupte Zurückziehen kann aber nicht jede*r nachvollziehen.