Bild 3 / 12

Hollywood-Skandale, die krasser waren als der Film: Brandon Lee am Set von "The Crow" erschossen

Hollywood-Skandale, die krasser waren als der Film: Brandon Lee am Set von "The Crow" erschossen

Die Dreharbeiten zu "The Crow" endeten mit dem tragischen Tod von Brandon Lee und einem traurigen Hollywood-Skandal, den keiner fassen konnte. Brandon Lee drehte eine Szene, in der er von Schauspieler Michael Masse erschossen werden sollte. Die Fake-Waffe führte jedoch zu einem tödlichen Ende. Die Pistole wurde nicht richtig gereinigt, was dazu führte, dass Schmutz einer leeren Patrone in die Brust von Brandon Lee gefeuert wurde. Er starb später im Krankenhaus, weil er zu viel Blut verloren hat. Michael Masse hatte mit diesem Vorfall sehr zu kämpfen und zog sich für ein Jahr als Schauspieler zurück.