Heftige Abfuhr: Kylie Jenner lehnt Heiratsantrag ab!

Kylie Jenner
Kylie Jenner hat 105 Millionen Abonnenten auf Instagram.

Unternehmerin Kylie Jenner (20) und ihr Freund Travis Scott (25) sind vor kurzem Eltern der kleinen Stormi Webster geworden. Folgt nun nach dem Kind die Hochzeit?

 

Kylie Jenner: "Nein" zu Travis Scott

Bei Kylie Jenner ist derzeit ganz schön viel los. Nur wenige Wochen nach der Geburt ihrer Tochter Stormi am 1. Februar ist die Unternehmerin wieder top in Form und fleißig am arbeiten. Auch ihre Beziehung zu Rapper Travis Scott scheint besser nicht laufen zu können, da verwundern nun die neusten News aus dem Hause Jenner. Berichten zufolge hat Traver seiner Liebsten einen romantischen Heiratsantrag gemacht, jedoch soll Kylie mit einem klaren "Nein" geantwortet haben.

 

Kylie Jenner: Grund für die krasse Abfuhr

Bei einem Ausflug mit Freunden in Miami soll Travis seiner Kylie die Frage aller Fragen gestellt haben. "Als Kylie und Travis verreist waren, hat er sie spontan gefragt, ob sie ihn heiraten möchte, aber sie hat ihn abgelehnt, erstmal zumindest. Kylie will Travis auf jeden Fall heiraten, aber sie mag die Situation so, wie sie gerade ist. Sie weiß, dass ihre Beziehung schnell begonnen hat, deswegen will sie es jetzt langsam angehen lassen und will jeden einzelnen Schritt genießen. Außerdem tauscht sie sich viel mit Khloé aus, die ihr geraten hat, die Hochzeit erstmal warten zu lassen", verrät eine Quelle gegenüber "HollywoodLife". Ist Schwester Khloé (33) also Schuld an der heftigen Abfuhr? "Es ist nicht nur Khloé, auch Kylies andere Schwestern raten ihr, sich so viel Zeit zu lassen, wie sie braucht", so der Insider weiter.

Auch nach dem "Nein" sind Kylie und Travis noch mega happy miteinander. Die beiden haben derzeit eh mehr als genug um die Ohren, da kann die Traumhochzeit noch warten. Vielleicht wird Töchterchen Stormi irgendwann das Blumenmädchen ihrer Eltern.