Bild 1 / 10

"Harry Potter": Geheime Geschichten aufgedeckt!

In "Harry Potter" sollten viele Dinge ganz anders laufen. Ron Weasley sollte sterben, Harry und Hermine wären fast Geschwister – also wirklich ein paar Mindblowing-Facts! Wir haben geheime Geschichten aufgedeckt, die J.K. Rowling ursprünglich anders geplant hatte. 

"Harry Potter" geheime Geschichten: Den "Sprechenden Hut" sollte es nicht geben!

Der "Sprechende Hut" ist in "Harry Potter" einer der ersten magischen Gegenstände, die Zuschauer*innen ins Staunen versetzen. We mean: Ein allwissender Hut, der in die Seele und Gedanken blicken kann und so herausfindet, in welches Hogwarts-Haus man passt? Ziemlich cool! Doch ursprünglich sollte es den "Sprechenden Hut" in Hogwarts nie geben. Zuerst sollte es eine Maschine sein, was laut J.K. Rowling jedoch nicht wirklich zu der Zauberwelt passte. Danach sollten die Geister von Hogwarts entscheiden und sich die Schüler*innen schnappen, die sie in ihren Häusern haben wollen. Irgendwann wurde überlegt, ob die Namen aus einem Hut gezogen werden und mit der Zeit wurde der "Sprechende Hut" daraus, der über das Schicksal der "Harry Potter"-Stars entschied. Kreativität ist manchmal ein Prozess!