H20 – Plötzlich Meerjungfrau: Was wurde aus den Darstellerinnen?

Von 2006 bis 2009 tauchten sie elegant durch unsere Bildschirme: Emma, Rikki, Cleo und später Bella erlebten in "H20 – Plötzlich Meerjungfrau" die überraschende Verwandlung von normalen Mädchen zu wunderhübschen Meerjungfrauen! Auch wenn du die Serie schon lange nicht mehr gesehen hast, untergetaucht sind die vier Nixxen nicht …

Emma, Rikki und Cleo wurden unter Wasser berühmt! Doch ihre Karriere ging an Land weiter...
Emma, Rikki und Cleo wurden unter Wasser berühmt! Doch ihre Karriere ging an Land weiter...
Inhalt
  1. Das macht Rikki Chadwick heute:
  2. Das macht Emma Gilbert heute:
  3. Das macht Cleo Sertori heute:
  4. Das macht Bella Hartley heute:
  5. Hier kannst du "H2O-Plötzlich Meerjungfrau" streamen:
 

Das macht Rikki Chadwick heute:

Cariba Heine spielte die Rikki und auch sie blieb der Schauspielkarriere treu. Wirkte nicht nur in verschiedenen Horror-Trash-Serien und Filmproduktionen, wie kurz darauf in "Haie im Supermarkt", mit sondern entdeckte ein weiteres Talent – Tanzen! Da sie das schon immer liebte, passte die Rolle der Isabelle in "Dance Academy – Tanze Deinen Traum!" perfekt zu der aufgeweckten Schauspielerin!  Und es kommt noch besser: 2018 stand sie für die australische Seifenoper "Home and Away" auf der Bühne!

 

 

Das macht Emma Gilbert heute:

Claire Holt, die Emma spielte, angelte sich die Rolle der Rebekah Mikaelson in der Mysteryserie "Vampire Diaries" und im zugehörigen Spin-Off "The Originals"! Ab 2015 war sie dann in der US-Serie "Aquarius" zu sehen. Klingt zwar wieder nach jeder Menge Wasserspaß – ist aber in Wahrheit eine Thriller-Serie. Claire fühlt sich wohl in diesem genre, auch ihre aktuellste Rolle Abbey in "A Violent Separation" ist ein Krimi-Thriller! 

 

Das macht Cleo Sertori heute:

Wie der Zufall (oder das Schicksal) es wollte, traf Phoebe Tonkin, die Cleo spielte, ihre ehemaligen Schauspielkolleginnen regelmäßig wieder: Sie spielte sowohl neben Cariba in "Haie im Supermarkt", als auch gemeinsam mit Claire in "Vampire Diaries" und "The Originals". Seit 2020 steht sie (jedoch ohne ihre Ex-Kolleginnen) für "Westworld" die mehrfach ausgezeichnete Science-Fiction-Western-Fernsehserie des Senders HBO vor der Kamera!

 

Das macht Bella Hartley heute:

Indiana Evans kam erst in der 3. Staffel zum Team dazu: Sie spielte die Bella. Ihre Zeit bei den Dreharbeiten hat sie nicht nur für ihre Schauspielkarriere, sondern auch privat optimal genutzt: Sie verliebte sich in den Schauspieler Angus McLaren! Er spielte Lewis McCartney in der Serie. Die beiden waren lange ein glückliches Paar. Mittlerweile arbeitete die hübsche Brünette nicht mehr als Schauspielerin, ihr letztes Prohekt war "Ash vs Evil Dead" für das sie 2015 zuletzt vor der Kamera stand.

 

 

Hier kannst du "H2O-Plötzlich Meerjungfrau" streamen:

  • Online auf ZDF.tivi.de
  • Netflix
  • Amazon Prime Video
  • YouTube Premium
  • Google Play