Gute Noten: Ein reichhaltiges Frühstück verbessert Deine Zensuren!

Mit einem gesunden Frühstück ist der Start in den Tag perfekt
Mit einem gesunden Frühstück ist der Start in den Tag perfekt

Bessere Noten durch ein gutes Frühstück am Morgen? Wie soll das denn gehen?

 

Es ist ganz einfach!

Müsli mit frischem Obst, Joghurt oder Vollkornbrot erhöhen die Konzentrationsfähigkeit und können so zu besseren Noten führen. Dabei ist es nicht nur wichtig, dass etwas als erstes morgens gegessen wird - sondern auch was.

Dass unser Gehirn Energie braucht, um sich zu konzentrieren und lernen zu können, ist nichts Neues. Aber nun wurde erforscht, dass es mit einem regelmäßigen und guten Frühstück auch mit den Noten besser klappt! Nicht umsonst wird gesagt, dass das Frühstück als die wichtigste Mahlzeit des Tages ist.

 

So verbesserst Du Deine Noten!

Wissenschaftler der Universität Cardiff in Wales haben jetzt herausgefunden, dass sich ein gesundes Frühstück positiv auf die Leistungsfähigkeit von Schülern auswirkt. Gesundheitsexperten raten schon lange dazu. Inzwischen ist es aber belegt, dass Schüler viel leistungsfähiger sind, wenn sie etwas gegessen haben und nicht mit leerem Magen in die Schule gehen.

Die Studie der Forscher aus Wales beweist, dass nur ein gesundes Frühstück eine positive Wirkung hat und ungesunde Nahrungsmittel (wie Chips, Schokolade oder Kekse) ohne Effekt sind. 

Also mit leerem Magen lernt es sich nicht besonders gut und Snacks oder Süßigkeiten reichen morgens nicht aus!