GNTM: "So nackig war es noch nie!"

Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky: Knallharte Jury!
Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky: Knallharte Jury!

Neue Woche, neues Shooting, neues Model-Glück. In Folge 7 von „Germany's Next Topmodel" (20:15 Uhr auf ProSieben) wird es richtig sexy! Ein Nackt-Shooting steht an. Aber nicht die GNTM-Kandidatinnen lassen die Hüllen fallen, sondern ihre männlichen Shooting-Partner. „So nackig war es wirklich noch nie“, erklärt Michael Michalsky. Pia aus München ist, wie alle GNTM-Girls, überrascht von dem nackten Male-Model und stellt fest: „Ist mal was anderes!"

 

Nackte Tatsachen

In Szene setzt die GNTM-Girls Starfotograf Yu Tsai. Der bereits Topmodels wie Alessandra Ambrosio, Kate Upton oder Gigi Hadid vor der Linse hatte. Und jetzt eben Heidis Mädels! Gerda, für die es heute besonders ernst wird, denn der große Shoot-Out gegen Konkurrentin Jennifer steht an, ist begeistert – zumindest von ihrem Outfit: „Also die Outfits sind einfach mega geil.“ Glitzerteile im 20er jahre Stil! Doch kann Gerda Heidi heute überzeugen? Oder gewinnt Jennifer das Shoot-Out? Eine von beiden wird es sicher treffen. Klar, dass die Aufregung bei den beiden besonders groß ist. „Gerda ist nach wie vor in meinen Augen kein wandelbares Model“, so Thomas Hayo. „Gerade, wenn das Thema mehr High-Fashion sein soll, hab ich bei Gerda ein bisschen Bedenken.“ Und was hat der Juror bei Jennifer für ein Gefühl? „Wenn sie ihre Nerven im Griff hat und endlich ein bisschen mehr aus sich rauskommt, hat sie in meinen Augen sehr gute Chancen.“ Wir sind auf jeden Fall gespannt!

 

Beef im Team Thomas spitzt sich zu

Als wär das Shooting nicht schon krass genug, eskaliert auch noch die Situation im Team Schwarz total. Denn Victoria hat keinen Bock mehr drauf, dass ein Team „gespielt" wird . Schließlich würde sich alle nur noch hassen! Harte Worte, denen noch viel krassere folgen: „Ich habe dann geschrien, Fresse, Bruna!“, so Victoria. Klar, die Brasilianerin polarisiert seit Beginn der aktuellen Staffel, doch ist Victorias Wutausbruch wirklich gerechtfertigt? Fest steht: Die Situation ist für die Wienerin einfach too much, die Anspannung unerträglich. Ihr verbaler Ausraster kommt bei den anderen Mädels gar nicht gut an. „Das geht ja überhaupt nicht“, stellt Stefanie klar. Wie es im Team Thomas weitergeht und ob doch noch ein gemeinsamer Spirit gefunden wird, seht ihr heute Abend!

 

GNTM-Kandidatinnen im Gefängnis

Außerdem gibt es eine knallharte Knast-Challenge! Für die Entscheidung verwandelt das GNTM-Team ein echtes Gefängnis in einen Fashion-Hotspot. Gedreht wurde in dem seit 2012 still gelegten Knast „Mira Loma Detention Center“ in Lancaster (Kalifornien). Die Topmodel-Anwärterinnen müssen in langen Roben durch einen Gefängnisgang gehen – Die Challenge: Sich dabei nicht von von den lauten „Gefängnisinsassen" auf der anderen Seite des Zaunes beirren lassen. Bereis im Vorfeld sorgt der Knast-Catwalk für allerlei Aufsehen. Erinnern die Pics doch an das umstrittene US-Gefangenenlager Guantanamo auf Kuba, in dem aktuell noch 41 terrorverdächtige Gefangene sitzen. ProSieben vertritt hierzu eine klare Meinung: „Das Gefängnis entspricht optisch klassischen US-Gefängnissen, wie man sie aus Serien wie 'Orange Is The New Black’ oder Filmen wie ‘Out Of Sight’ kennt.“ Und was denken die Kandidatinnen über die Location? „Ich war bisher noch nie im Knast. Die Vibes, die hier rüberkommen, sind schon ein bisschen gruselig,“ so Selly, die keine gute Woche zu haben scheint. In einem Vorschauclip von ProSieben sagt sie völlig in Tränen aufgelöst: „Ich hab (aber) keinen Bock.“ Ob sie echt die Schnauze voll hat und heute freiwillig bei GNTM aussteigt?! Einschalten lohnt sich ...

Check hier alle Infos zur aktuellen Staffel!