Franziska Balzer fühlt sich von taff-Beitrag bloßgestellt!

Das hat sie nicht verdient!
Das hat sie nicht verdient!

Bei „Berlin – Tag & Nacht“ hatte Franziska Balzer nur eine kleine Nebenrolle. Sie spielte das Gogo-Girl Kiara, während ihr Freund Sandy Fähse aka Leon eine größere Rolle hat. Trotzdem hat ihr der TV-Ausflug sehr viel Spaß gebracht.

Ein anderer TV-Auftritt bereitet Franzi jetzt aber starke Kopfschmerzen, denn sie wurde in einem taff-Beitrag komplett anderes dargestellt als sie wirklich ist.

In ihrem neuen YouTube-Video hat sich die hübsche Blondine deshalb zum Beitrag geäußert und wollte gleich mal ein paar Dinge klarstellen.

 

Was ist passiert?

Zum Hintergrund: Franzi war vor einiger Zeit aus Spaß bei einem GNTM-Casting in Berlin, bei dem eine erste Vorauswahl getroffen wurde. Sie ist eine Runde weiter gekommen und dann noch einmal mit ihrem Vater zum nächsten Casting gefahren.

Dort musste sie insgesamt fünf Stunden warten, bis sie sich endlich Heidi Klum in einer Gruppe zeigen durfte, die die Mädels direkt abwürgte und lediglich meinte: „Ihr seid ja alle ganz hübsch. Aber nöö“, so Franzi. Während der ganzen Wartezeit gab das Model ein Interview für die Sendung taff und präsentierte sich nach eigenen Angaben so, wie sie auch wirklich ist. „Ich bin meiner Meinung nach offen und herzlich.“, erklärte sie.

Was dann passierte, schockierte die ehemalige BTN-Darstellerin zutiefst: „Das was im Endeffekt bei taff zusammengeschnitten wurde bzw. rauskam, hat mich mehr als enttäuscht und verletzt. Mir wurde hinter sagt das ich hochnäsig bin, ziemlich arrogant und das ich mit meinem Freund nur zusammen bin, weil ich seinen Promi-Status ausnutzen möchte und von seinem Fame profitieren möchte unter anderem auch, weil ich Bilder mit ihm bei Instagram poste.“

Bitte was? Das ist echt zu krass! Franzi ist wegen dieser Aktion wirklich zu Recht richtig sauer und enttäuscht. Was in dem taff-Beitrag noch über sie erzählt wurde und was Franzi dazu sagt, kannst Du Dir in ihrem Video angucken.