Erwachsener TikTok-Star küsst 13-jähirgen Fan

Das Video zeigt deutlich, dass der über 18-jährige TikTok-Star einen Minderjährigen auf den Mund küsst. Jetzt folgte die Entschuldigung…

Zoe reagiert auf das geleakte TikTok und entschuldigte sich öffentlich bei ihren Fans…
Zoe reagiert auf das geleakte TikTok und entschuldigte sich öffentlich bei ihren Fans…
 

Video geleakt: TikTok-Star küsst Minderjährigen

Nachdem letzte Woche ein Video geleakt wurde, das zeigt wie TikTok-Star Zoe einen Minderjährigen küsst, wurde es höchste Zeit für eine öffentliche Entschuldigung. Zoe Laverne, die mit 18 Millionen Follower fas soviele Fans hat, wie sie Jahre alt ist (19), sagte in einem Livestream "SORRY" für ihre Aktionen, bestritt jedoch, den jungen Fan und TikToker-Kollegen Connor „gegroomt“ zu haben. Die Presse hält seinen Nachnamen geheim, da er gesetzlich noch ein Kind ist. Mit den Worten: „Ich habe Connor nicht gegroomt, das würde ich wirklich niemals tun. Er ist doch noch ein Kind, es ist einfach so passiert. Wir haben beide eine schwere Zeit durchgemacht, als wir uns kennenlernten. Dann haben wir Gefühle füreinander entwickelt das passiert eben, wenn man sich nahe steht. Das ist nichts Falsches, nur das Alter ist falsch. das haben wir verstanden und es beendet" versucht Zoe das Geschehene zu erklären und sich zu verteidigen.

 

Connor äußert sich zu Kuss-Video

Connor, der @cxnnorjoyce auf TikTok heißt, wo er über 350.000 Follower hat, hat früher sehr oft mit Laverne zusammen TikToks gedreht. Auch Connor Mutter wusste Bescheid, "Sie war offensichtlich nicht glücklich darüber, aber sie verstand, dass wir halt eben Teenager sind und das Gefühle soetwas in einem auslöse können". Zoes Mutter verteidigte ihre Tochter: „Jeder kann sich dazu verleiten lassen jeanden zu küssen. Sie sind beste Freunde, das passiert eben“, sagte sie in einem Livestream.

 

Zoe Laverne: So geht es auf TikTok weiter 

Zoe versucht möglichst erwachsen mit der Situation umzugehen. Vor ein paar Tagen hat Connor ein Video gepostet, in dem er "Ich, wie ich in den sozialen Medien zurückkomme, als wäre nichts passiert" schrieb. Auch Zoe Laverne veröffentlichte einen ähnlichen Clip mit dem Titel "Ich komme zurück zu TikTok, nachdem ich es 100 Mal gelöscht habe". Bleibt zu hoffen, dass die zwei nicht ihrer TikTok-Karriere geschadet haben....