DSDS 2012 - Menderes ist im Recall

Menderes Bagci performte mit tänzerischer Unterstützung vor der DSDS-Jury

Eine Staffel von Deutschland sucht den Superstar ohne Menderes ist eigentlich kaum vorstellbar. Mittlerweile zum neunten Mal trat der 27-Jährige für seinen großen Traum, Sänger zu werden, vor die DSDS-Jury. Und diesmal mit Erfolg.

Chef-Juror Dieter Bohlen hatte schon damit gerechnet, dass sich Menderes auch in dieser Staffel dem Casting stellt und er wurde nicht enttäuscht. Doch diesmal hatte sich Menderes ein neues Konzept überlegt. Er verstand sich als Entertainer und brachte Verstärkung in Form von vier hübschen Tänzerinnen mit. Er hatte sich eine Choreografie überlegt und ließ sich von seinem Ziel nicht abbringen:

"Das wird eine super Show. Mein Ziel ist es, in die Top 15 zu kommen."

Früher performte Menderes, der ein großer Fan des King of Pop ist, am liebsten Songs von Michael Jackson, zum Casting in der gestrigen DSDS-Sendung trat Menderes mit dem Song "Down" von Jay Sean an.

Nach seiner Performance wartete Menderes angespannt auf das Urteil der Jury. Selbst zur Überraschung von Dieter Bohlen fiel es nicht mal schlecht aus. "Das Getanze fand ich gut", gab er zu und Bruce Darnell hatte ursprünglich auch mit Schlimmerem gerechnet: "Also, ich muss sagen. Du hast dich wirklich verbessert. Er ist immer noch nicht der große Sänger, aber du bist ein großer Entertainer." Schließlich haderte Bruce mit seiner Entscheidung:"Ja oder nein. Oh Gott, Dieter ich geb dem Typen ein Ja."

Auch Natalie Horler hatte lobende Worte für Menderes: "Ich fand's nicht schlimm. Ich würde dir auch gerne 'ne Chance geben. Arbeit muss belohnt werden"

Damit sammelte Menderes tatsächlich drei Stimmen für den Recall und darf nun noch einmal vor die Jury treten.

Im letzten Jahr hatte es Menderes Bagci auch in den Recall von DSDS geschafft, war danach aber nicht mehr weiter gekommen. Ob er es diesmal tatsächlich weiter bringt ...?