Dschungelcamp 2016: Jenny Elvers spricht Klartext über die Kandidaten

Jenny ist als Zweite ausgeschieden.
Jenny ist als Zweite ausgeschieden.

Für sie ist es vorbei! Jenny Elvers ist als Zweite, nach David Ortega Arenas, von den Zuschauern aus dem Dschungelcamp gewählt worden. Nachdem Auszug aus dem australischen Urwald packt die Schauspielerin aus und erklärt, wie die Kandidaten im Dschungel wirklich ticken.

Die Blondine sieht Thorsten Legat auf jeden Fall als Gewinner der Staffel: „Er würde auch zwei Wochen alleine im Dschungel überleben und zur Not alle Bäume essen. Ein cooler Typ mit einem sensiblen Kern“, sagt Jenny Elvers.

 

Was denkt Jenny über Ricky Harris?

Als Dritter musste Ricky Harris das Camp verlassen. Er bleibt vor allem durch seinen heftigen Streit mit Helena in Erinnerung. Und auch Jenny hat eine ganz eigene Meinung über ihn: „Es gab Streitereien, die gingen unter die Gürtellinie. Er ist keine komplette Giftschlange, aber er weiß, wie man sich durchschlängelt. Und er lügt hin und wieder, das habe ich selber erlebt“, erklärt die Blondine.

Jennys Bezugsperson war Brigitte Nielsen, die noch immer im Camp ist und auf eine Dschungelprüfung wartet. Bisher hat man von der Dschungelkönigin von 2012 leider noch nicht so viel zu sehen. Jenny hatte mit Brigitte im Camp am meisten zu plaudern und würde auch ihr sicher den zweiten Sieg gönnen.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.