Drake & Chris Brown: Versöhnung nach Streit um Rihanna

Zwischen Drake und Chris Brown ist in der Vergangenheit so einiges vorgefallen. Nun scheinen die Beiden ihr Kriegsbeil beigelegt zu haben und sind wieder die besten Freunde.

Drake & Chris Brown: Versöhnung nach Streit um Rihanna

Sie waren Freunde, sie waren Feinde und jetzt scheinen sie wieder Freunde zu sein. Aber was ist eigentlich über die Jahre zwischen Chris Brown, Drake und ihrer gemeinsamen Verbindung, Rihanna, passiert?

 

Chris Brown & Rihanna: Gemeinsame Geschichte

Chris Brown und seine Exfreundin Rihanna lernten sich 2004 auf einer Modenschau in New York kennen und lieben. Jedoch führte das einstige Traumpaar keine wirklich gesunde Beziehung. "Wir haben uns gegenseitig bekämpft. Sie schlug mich, ich schlug sie und es war nie okay," verriet Chris Brown im August 2017 gegenüber People. Nach der Grammy-Verleihung 2009 ist die Situation schließlich endgültig eskaliert. Laut dem Sänger sei Rihanna auf eine Frau aus Chris seiner Vergangenheit eifersüchtig gewesen. Riri sei ausgerastet und habe ihren damaligen Freund beschimpft und geschlagen. "Sie hat versucht mich zu treten und dann habe ich sie geschlagen, mit der geschlossenen Faust, ich habe einfach zugeschlagen und ihre Lippe verletzt." Die Bilder der verprügelten Rihanna gingen viral und der Sänger wurde zu 5 Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Das Paar trennte sich.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Drake & Rihanna: Gemeinsame Geschichte

Rihanna und Drake lernten sich 2009 kennen und mochten sich auf Anhieb. Es gab ein paar Dates, es gab gemeinsame Songs – doch dann kam eine ziemlich unangenehme Situation. Vergangenes Jahr verriet Rihanna gegenüber Vogue, weshalb es zwischen ihr und dem Rapper nicht geklappt hat. Bei den MTV VMAs 2016 hielt Drake eine Rede in der er öffentlich Rihanna seine Liebe gesteht. "Diese Rede durchzustehen war der wahrscheinlich unangenehmste Teil. Ich mag es nicht, so viele Komplimente zu bekommen. Ich mag es nicht, wenn so viel Wind um mich gemacht wird.", verriet die Sängerin im Nachhinein. Das war wohl der Anfang vom Ende. Für die Öffentlichkeit begann ihre Liebe mit dieser Rede erst und für Rihanna war die Beziehung damit beendet. Für Rihanna war es offenbar einfach zu viel des Guten. In besagtem Interview sagt sie: "Wir sind jetzt keine Freunde mehr, aber wir sind auch keine Feinde. Es ist, was es ist."

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Drake & Chris Brown: Gemeinsame Geschichte

Wie man sich denken kann, war Chris Brown ganz und gar nicht begeistert, als er erfuhr, dass sein Kumpel Drake und Rihanna ein Paar sind. Daraufhin ging die Freundschaft der ehemaligen BFFs den Bach runter. Einige Jahre herrschte zwischen den Beiden ein absoluter Kriegszustand. Doch nach dem Tod von Mac Miller änderte sich schließlich alles. "Drake meint, es wäre ein guter Weg, Macs Andenken zu ehren, indem er frühere Streitigkeiten beendet, sein kleinliches Verhalten wiedergutmacht und versucht, ein besserer Mensch zu sein", verrät ein Insider gegenüber HollywoodLife. Gesagt, getan – die Streithähne versöhnten sich nun endlich wieder und präsentieren ihre neu auf erlebte Bromance auf Instagram.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Diese Themen könnten dich ebenfalls interessieren:

Gönn dir die neue BRAVO mit vielen weiteren Star-News:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .