Wie intensiv ist ein Orgasmus bei einem Jungen wirklich?

Orgasmen sind nicht unendlich steigerbar!
Orgasmen sind nicht unendlich steigerbar!

Eure Frage:

Userfrage
Userfrage

Hallo MegaMusiksuchti,

kein Sorge. Es ist normal, wenn sich der Orgasmus nicht immer gleich toll anfühlt. Denn es ist so:

Das intensive Gefühl beim Orgasmus teilt sich sozusagen auf in das Gefühl, dass Du durch Technik und Berührung anregen kannst und in das, was Dein Kopf dazu beisteuert. Das heißt: Du kannst noch so ausgefeilt wichsen – wenn Du jedoch keine heißen Fantasien dazu hast, die Deinen Körper von innen her sexuell anregen und die Hormone in Schwung bringen, wirst Du im Gefühlserleben beim Onanieren keine unendlichen Höhenflüge erreichen.

Daran ändert ein mehrtägiger Verzicht auf SB nicht wirklich viel. Genau so wenig wie gelegentliche Änderungen Deines Masturbationsverhaltens. Du kannst jedoch mal versuchen, ob es sich positiv auswirkst, wenn Du bei der SB nicht nur Penis und Hoden "bearbeitest", sondern auch dem Rest Deines Körpers ein paar Streicheleinheiten zukommen lässt. Allein die genitale Stimulation ist von der Intensität her irgendwann nicht mehr zu steigern. Außerdem ist ja auch keiner jeden Tag gleich gut drauf und erregbar.

Steigerungsfähig ist das Gefühl beim Orgasmus trotzdem noch. Spätestens wenn Du verliebt bist, wird das Gefühl bei der SB beim Gedanken an das Mädel wie von selbst intensiver. Und eine ganz andere Geschichte ist es beim Geschlechtsverkehr mit einem Mädchen, das wirklich etwas Besonderes für Dich ist.

Wenn das nicht so wäre, würden sich ja noch mehr Menschen auf SB beschränken und sich noch weniger die Mühe machen, einen Menschen für sich und fürs Bett zu gewinnen. Aber Sex zu zweit ermöglicht zum Glück so tolle Gefühle, wie sie allein kaum herzustellen sind.

Also ändere nicht Deine Technik, sondern Deinen Fokus! Dann wird es auch wieder mehr abgehen bei Dir.

Liebe Grüße,

Dein Dr. Sommer-Team.

 

Hinweis: Die Artikelbilder sind nachgestellt und zeigen nicht die fragenden User!