Probleme wegen Beschneidung!

Probleme wegen Beschneidung!

Joao, 15: Ich wurde als Kind beschnitten. Dabei blieb ein Teil der Vorhaut erhalten. Wenn jetzt mein Penis steif wird, tut es mir immer in der Hose weh. Was kann ich dagegen machen?

Dr.-Sommer-Team: Sprich mit einem Urologen!

Lieber Joao,

es klingt so, als sei damals Deine Vorhaut nur teilweise beschnitten worden. Das wurde früher manchmal gemacht, weil man dem Jungen möglichst viel empfindsames Gewebe der Vorhaut erhalten wollte. Heute weiß man jedoch, dass diese Art der Beschneidung von Jungen leider im Jugend- und Erwachsenenalter oft zu Problemen bei der Erektion führen kann. Die Narbe an der Schnittstelle ist nämlich nicht mehr so elastisch, wie es die Haut normalerweise ist. Und dann schmerzt die Erektion besonders, wenn die Spannung an der immer noch zu kleinen Vorhautöffnung zu stark wird. Sogar Risse sind möglich, wenn die Dehnung - zum Beispiel durch die Bewegungen beim Sex - zu stark wird.

Ob Du jetzt möglicherweise noch einmal operiert werden musst, um bei einer Erektion keine Schmerzen zu haben, kann jedoch nur ein Fachmann beurteilen. Der richtige Facharzt für Jungen ist in diesem Fall der Urologe oder Androloge, der manchmal auch Männerarzt genannt wird. Adressen in Deiner Nähe findest Du hier. Von allein wird es nicht besser. Also warte nicht lange und lass Dich von einem Arzt gut beraten.

Dein Dr.-Sommer-Team

Mehr Infos:

» Was ist ein Männerarzt? Wir erklären es Dir!

» Du hast eine Frage an das Dr.-Sommer-Team? Dann klick hier! Wir versuchen so viele Fragen wie möglich zu beantworten!

Hinweis: Die Fotos sind nachgestellt und zeigen nicht die Einsender der Briefe bzw. Mails.