Penis beschneiden: So läuft eine Beschneidung ab!

Du überlegst deinen Penis zu beschneiden? Wir verraten dir, was die Vor- und Nachteile sind und wie eine Beschneidung abläuft.

Penis beschneiden: So läuft das ab!
Die Beschneidung gehört mittlerweile zu Routine-Eingriffen von Ärzt*innen – du musst keine Angst haben! Foto: iStock

Penis beschneiden: Warum macht man das?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Beschnittener Penis: Vor- und Nachteile

Vorteile einer Beschneidung:

Nachteile einer Beschneidung:

Beschneidung: So läuft das ab!

Das Beratungsgespräch zur Beschneidung

Erstmal muss der*die Arzt*Ärztin eine Vorhautverengung feststellen. Dann wird er*sie genau erklären, was jetzt wichtig ist. Du kannst dich nach der Untersuchung entweder gemeinsam mit den Eltern beraten lassen, oder den*die Arzt*Ärztin um ein Gespräch unter vier Augen bitten, um persönliche Fragen zu besprechen. Denn die Eltern müssen nicht jedes Detail erfahren. Aber für eine Operation deine Eltern ihre Zustimmung geben. Wenn eine Beschneidung erforderlich ist, wird ein Termin vereinbart.

Wo wird der Penis operiert?

Penis beschneiden: Wie wird betäubt?

Die meisten Ärzte empfehlen eine Beschneidung unter Vollnarkose. Eine örtliche Betäubung ist möglich, aber mit mehr seelischer Belastung und einem restlichen Schmerzempfinden verbunden. Schließlich bekommt man bei einer örtlichen Narkose alles mit, was bei der OP passiert. Auch wenn er die Operation selbst nicht sieht, sind Geräusche und die Atmosphäre im OP-Saal nicht für jeden gut auszuhalten.

Beschneidung: Wie wird die Vorhaut entfernt?

Beschnittener Penis: Heilung, Probleme und Schmerzen

Nach einer Beschneidung ist es normal, dass der Penis ein bisschen rot ist oder blaue Flecken aufweist. Dein*e Arzt*Ärztin wird dir genaue Anweisungen geben, wie du ihn zu pflegen hast. Zur Schule oder in die Arbeit kann man schon am nächsten Tag gehen. In den ersten vier Wochen ist dafür viel Anstrengung und Sport tabu. Spaziergänge sind der beste Weg, um schnell wieder fit zu werden. Erfahrene Ärzte betäuben noch während der Vollnarkose die Peniswurzel. Auf diese Weise hat man keine Schmerzen, wenn man aus der Narkose erwacht. Lässt diese Betäubung nach, ist der Schmerz bereits größtenteils abgeklungen und nur noch wenig spürbar. Für die kommenden Tage sind trotzdem Schmerzmittel erlaubt, da es anfangs noch unangenehm sein kann. Für wenigstens vier Wochen ist die Eichel empfindlich, weil sie jetzt nicht mehr durch die Vorhaut geschützt wird. Bei folgenden Anzeichen solltest du eine*n Arzt*Ärztin aufsuchen:

Ist eine Teilbeschneidung möglich?

Bei einer Teilbeschneidung wird nur ein Teil der Vorhaut abgetrennt, sodass die verbleibende Haut noch über der Eichel liegt. Allerdings hat diese Art der Beschneidung gegenüber einer vollständigen Beschneidung keine Vorteile. Denn in einigen Fällen ist bei einer Teilbeschneidung eine Nachoperation nötig, weil es durch die Narbenbildung zur erneuten Enge kommen kann. 

Um den Penis wird ein weicher Verband gelegt, der in Fett getränkt wird. Das hat den Vorteil, dass der Verband nicht an der Wunde ankleben kann. Drum herum kommt eine etwas dickere Hülle, die den Penis schützt. Wichtig: Der Verband ist so dünn, dass er anderen nicht auffällt in der Hose. Nach etwa zwei bis drei Tagen wird der Verband abgenommen. Er löst sich am besten, wenn er in der Badewanne oder einem Sitzbad eingeweicht wird. Regelmäßige Kamillebäder fördern die Heilung. Die Fäden lösen sich dabei von selber ab.

Wie sieht der Penis nach der Beschneidung aus?

Wie ist der Sex mit einem beschnittenen Penis?

Selbstbefriedigung nach der Beschneidung:

Über Dr. Sommer:
Das Dr. Sommer-Team steht seit über 50 Jahren für kompetente Sexual-Aufklärung und Jugendberatung unter dem Dach der Marke BRAVO. Das Team ist beratend tätig und unterstützt bei Themen wie Pubertät, sexuelle Identität, Beziehungen, physische und psychische Gesundheit, Liebe, Sexualität und Entwicklung. Dennoch ersetzt unsere Beratung nicht den Besuch bei Facharzt oder -Psychologen. Hast du eine Frage an unser Team? Schreib uns unter: drsommerteam@bravo-family.de