Pille einen Tag zu früh genommen! Wirkt sie trotzdem?

Du hast die Pille zu früh genommen? Egal ob ein Tag oder nur ein paar Stunden: Wir verraten dir, was jetzt zu beachten ist und ob sie noch wirkt. 

Pille zu früh genommen: Pille einen Tag zu früh genommen
Wir verraten dir, was zu tun ist, wenn du die Pille einen Tag oder ein paar Stunden zu früh genommen
Inhalt
  1. Pille zu früh eingenommen – ist das schlimm? 
  2. Pille einen Tag zu früh genommen: Kann man die Pillenpause verkürzen?
  3. Pille ein paar Stunden zu früh genommen: Ist das schlimm? 
 

Pille zu früh eingenommen – ist das schlimm? 

Dir ist aufgefallen, dass du die Pille zu früh genommen hast? Kein Grund zur Panik! Das ist in den meisten Fällen nicht dramatisch. Natürlich ist die richtige Einnahme bei der Pille für die Wirkung extrem wichtigDabei gibt es jedoch Unterschiede: Hast du die Pille einen Tag zu früh genommen und damit deine Pillenpause verkürzt? Oder hast du die Pille ein paar Stunden zu früh eingenommen? Wir verraten dir, was du in den einzelnen Fällen beachten musst und wie du weiter vorgehen solltest.

SEX-HOROSKOP: DAS MACHT DEN STERNZEICHEN BESONDERS VIEL LUST

 

Pille einen Tag zu früh genommen: Kann man die Pillenpause verkürzen?

Wenn du die Pille jetzt korrekt weiter einnimmst, bist du sicher vor einer Schwangerschaft geschützt. Eine Verkürzung der Pillenpause ist  – was die Wirksamkeit betrifft – unproblematisch. Und dabei ist es egal, wie weit du die Pause verkürzt. Theoretisch kannst du die siebentägige Einnahmepause sogar weglassen, wenn du deine monatlichen Blutungen einmal nicht haben möchtest. Ein Problem hättest du dann, wenn du die Pille vergessen bzw. du die erste Pille der neuen Packung zu spät eingenommen hast. Dann wäre die hormonfreie Zeit zu lang, ein Eisprung könnte entstehen und du könntest schwanger werden. Also: Nimm deine Pille wie gewohnt weiter. Denk aber daran, dass du den Zeitpunkt für deine erste Pille aus der nächsten Packung jetzt auch einen Tag vorverlegen musst. Schreib dir den neuen Wochentag am besten auf, damit du nicht wieder durcheinander kommst.

 
 

Pille ein paar Stunden zu früh genommen: Ist das schlimm? 

Wenn du die Pille ein paar Stunden zu früh bzw. zur falschen Uhrzeit eingenommen hast, sieht das etwas anders aus. Hier kommt es stark darauf an, ob du die Mikro- oder Minipille nimmst. Am besten solltest du auch deshalb immer noch die Packungsbeilage beachten. Wir verraten dir hier, wie die Vorgehensweise für gewöhnlich ist: 

  • Mikropille zu früh genommen: Bei der Mikropille hast du eigentlich einen zeitlichen Puffer von 12 Stunden – in beide Richtungen. Wenn du die Pille also immer um 20 Uhr nimmst, könntest du sie auch um 8 Uhr morgens oder irgendwann dazwischen nehmen, wenn dich etwas aufhält oder du dich mal vertan hast. Grundsätzlich ist ein regelmäßiger Rhythmus für die Einnahme der Pille jedoch ratsam, um die Wirkung zu gewährleisten. Deshalb musst du dir nun überlegen, ob du bei der neuen Uhrzeit bleibst oder deine alte Uhrzeit weiter fortführst. Es ist also nicht so schlimm, wenn du die Mikropille ausnahmsweise zu früh einnimmst. 
  • Minipille zu früh genommen: Bei der Minipille sieht das ganze anders aus. Hier ist dein Schutz schon bei kleineren Zeitverzögerungen gefährdet. Die Pille sollte auf keinen Fall mehr als sechs Stunden zu früh oder zu spät genommen werden. Grundsätzlich gilt bei der Minipille (wie auch sonst bei der Verhütung): safety first! Wenn du dich mit der Uhrzeit vertan hast, solltest du zusätzlich mit einem Kondom verhüten, um auf der sicheren Seite zu sein. 

Hier erfährst du außerdem, was wichtig ist, wenn du die Pille zu spät genommen hast

Über Dr. Sommer:
Das Dr. Sommer-Team steht seit über 50 Jahren für kompetente Sexual-Aufklärung und Jugendberatung unter dem Dach der Marke BRAVO. Das Team ist beratend tätig und unterstützt bei Themen wie Pubertät, sexuelle Identität, Beziehungen, physische und psychische Gesundheit, Liebe, Sexualität und Entwicklung. Dennoch ersetzt unsere Beratung nicht den Besuch bei Facharzt oder -Psychologen. Hast du eine Frage an unser Team? Schreib uns unter: drsommerteam@bravo-family.de